Baufinanzierung Vergleich

Kredite bequem im Internet beantragen

Im Zeitalter der neuen Technologien werden auch immer häufiger Finanzgeschäfte über das Internet abgewickelt. Investmentgeschäfte, Online- Banking und Kreditanfragen gehören in verstärktem Maße dazu.

So auch bei der Beantragung von Krediten aller Art. Bequem von zu Hause aus kann der Antragsteller davon profitieren, dass bei einem Onlinekredit Anfragen schnell geprüft und bearbeitet werden können.

Informationen dazu bieten die einzelnen Websites, so dass es jedem ermöglicht wird, auf eine unkomplizierte Weise ein Online- Formular auszufüllen.

Verwandte Themen
» Kredite
» Ratenkredit
» Privatkredit
» Sofortkredit
» Konsumkredit
» Autokredit
» Kredit-Vergleich anfordern

In den jeweiligen Antrag muss dann die gewünschte Darlehenssumme eingetragen sowie Angaben über die Laufzeit gemacht werden, die vom Kreditnehmer gewünscht wird. Hinzu kommen dann noch Angaben zur individuellen Liquidität.

Anhand dieser Online- Kreditanfragen wird in der Regel ein kostenloses Sofortangebot unterbreitet, das auch Auskunft über die jeweiligen Konditionen gibt. Spezielle Programme, die in diesen Internetseiten eingefügt sind, können nun die Wahrscheinlichkeit einer solchen Kreditzusage berechnen. Zu bedenken gilt, dass sich die Konditionen unter den Anbietern voneinander unterscheiden und es in jedem Falle Sinn macht, verschiedene Angebote einzuholen, um dann in Ruhe vergleichen zu können. Hier eröffnen sich für den Kreditnehmer auch die Chancen, im Ausland Aussagen über Kreditkonditionen einholen zu können.

Da der Antragsteller anonym und von zu Hause aus seine Kreditanfragen stellen kann, ohne langwierige persönliche Kontakte aufnehmen zu müssen, kann man eine Vielzahl von Angeboten einholen, um besser vergleichen zu können. Zudem bietet ein Onlinekredit den Vorteil einer schnellen Abwicklung und kann dem Antragsteller oftmals günstige Angebote unterbreiten, die im Wesentlichen attraktiver sind als die bei einer Filialbank. Das trägt dazu bei, dass sich die Höhe der monatlich zu leistenden Rate niedriger gestaltet und somit einen Onlinekredit meist billiger macht.

Aber nicht nur der Darlehensnehmer profitiert von dieser Arbeitsweise. Auch der Kreditgeber spart durch diese mühelose Antragstellung Kosten, weil eine Beratung wie auch Personalkosten auf diesem Wege entfallen. Für eine sichere Abwicklung finanzieller Geschäfte im Internet sollte der Grundsatz gelten, dass der Benutzer über gewisse Fähigkeiten im Internet verfügt und auch ein bestimmter Sicherheitsstandard bei der Datenübertragung nötig ist.

Wer schnell und problemlos einen Kredit benötigt, kann davon profitieren, dass bei Onlinekredit- Anfragen schnell reagiert wird. Meist schon innerhalb weniger Stunden besteht die Möglichkeit, über eine Online- Bank eine vorläufige Zusage zu bekommen. Vorläufig deshalb, weil die jeweilige Bank die vom Antragsteller angegebenen Daten zum persönlichen Einkommen nochmals nachprüfen muss, bevor eine endgültige Zusage erfolgen kann. Jedoch besteht derzeit nach geltendem Recht noch nicht die Möglichkeit, den kompletten Antrag über das Internet abwickeln zu können. Denn die zu leistenden Unterschriften bei einem Kreditvertrag müssen im Original vorliegen, um Missbrauch zu verhindern. Diese Vorgehensweise dient also in erster Linie dem Verbraucherschutz.

Ein spezielles Post- Ident- Verfahren ermöglicht es jedoch, dass die Bank die Identität des Antragstellers feststellen kann. Dazu muss am jeweiligen Postschalter ein spezielles Formular ausgefüllt werden und es findet anhand des Personalausweises eine Überprüfung statt. Zusammen mit den Kreditunterlagen wird dieses Formular an die Bank geschickt. Für die Zukunft erhoffen sich die Online- Banken, dass auch elektronische Unterschriften eine Gültigkeit erlangen, um die weitere Bearbeitungszeit nochmals verkürzen zu können und die Beantragung eines Onlinekredits ohne den Postweg auskommt. Zu den Voraussetzungen der Gewährung eines solchen Darlehens zählt, dass dieselben gesetzlichen Vorschriften gelten wie bei der Beantragung bei der Filialbank.

Dazu gehört das Festsetzen der Laufzeit. Damit ist die Zeitspanne gemeint, die zwischen der Aufnahme des Darlehens und dem vollständigen Abzahlen liegt. Diese ist unter anderem entscheidend für die Gesamtkosten eines solchen Kredites. Je länger die Laufzeit, desto niedriger fällt dann zwar die monatlich zu leistende Rate aus, aber desto höher fallen dann letztendlich die Zinsen aus und tragen dazu bei, die Gesamtkosten des Ratenkredites zu erhöhen. Daher sollte der Antragsteller immer im Auge behalten, die Länge der Laufzeit nicht länger zu wählen, als unbedingt nötig.





© 2005-2014 1A-baufinanzierung.net