Baufinanzierung

News » Aktuelles » Bundesregierung für Umschuldung bei Überschuldung von EU-Staaten

Bundesregierung für Umschuldung bei Überschuldung von EU-Staaten

Eine Umschuldung ist nicht nur bei einer Immobilienfinanzierung eine gute Gelegenheit um bares Geld zu sparen. Auch die Bundesregierung zieht dieses Prinzip bei der Ausarbeitung eines Insolvenzplans vor überschuldete EU-Staaten un Betracht.

Hausbesitzer, die vor Jahren eine Immobilienfinanzierung in Angriff genommen haben, um sich ihren Traum von Freiheit in den eigenen vier Wänden zu erfüllen, kümmern sich während der Kredit-Laufzeit wenig bzw. gar nicht um ihr Darlehen. Die Anstrengungen diesen zu bekommen liegen hinter ihnen und nun müssen die Schulden nur noch beglichen werden. Dabei sind heutige Konditionen oft günstiger und auch für eine laufende Finanzierung nicht unerreichbar. Besonders, wenn es sich hier gleich um mehrere Prozentpunkte handelt oder die Kredit-Laufzeit kurz vor dem Ende steht, ist der Ganz zum Finanzberater oder auch nur ein Besuch auf Verbraucherportale, die unverbindlich und kostenlos Finanzierungs-Vergleiche anbieten, angebracht. Mit einer Umschuldung des Darlehens können die monatliche Kredit-Rate deutlich drücken.
Die Bundeskanzlerin Angela Merkel möchte sich dieses Prinzips bedienen. So sollen in Zukunft bei der Rettung von überschuldeten Staaten nicht nur die Steuerzahler den Rettungsplan Finanzierung, auch die Investoren sollen vermehrt in die Pflicht genommen werden. Kann ein europäisches Land seine Schulden nicht mehr bediene, sollen die Anleihe-Inhaber sich mit niedrigeren Zinsen zufrieden geben oder der Verlängerung der Kredit-Laufzeit zustimmen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH