Baufinanzierung

News » Aktuelles » Der Baupreisindex von Wohngebäuden ist um 1,2 Prozent gestiegen

Der Baupreisindex von Wohngebäuden ist um 1,2 Prozent gestiegen

Der Baupreisindex gibt die durchschnittlichen Preise für Bauarbeiten, unter anderem von Ein- und Mehrfamilienhäusern an. Somit kann sich ein künftiger Immobilienfinanzierer einen Überblick verschaffen.

Die Preise für Bauarbeiten sind gestiegen, das belegt der kürzlich bekannt gegebene Baupreisindex. Für konventionell gefertigte Wohngebäude ist ein durchschnittlicher Anstieg von 1,2 Prozent, für Rohbauarbeiten um 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen. Aber auch die Preise von Zimmer- und Holzbauarbeiten, Klempnerarbeiten sowie Heizanlagen und Warmwasseranlagen stiegen je um ca. 3 Prozent. Dagegen sind die Preise für Putz- und Stuckarbeiten mit 0,3 Prozent Preissteigerung weitgehend gleich geblieben.
Der Baupreisindex gibt nur eine reine Preisveränderung hinsichtlich der Mengeneinheit der Bauleistung und deren qualitativer Beschaffenheit im Vergleich zum Preis an. Die Werte zur Errechnung des Indizes bekommt das Statistische Bundesamt von repräsentativ ausgewählten Unternehmen des Baugewerbes. Bei den Preisen handelt es sich um reine Marktpreise, die sich aus Angebot und Nachfrage zusammensetzen.
Anhand des Indizes können sich künftige Häuslebauer einen Überblick über die Kosten des Bauvorhabens informieren. So kann eine Kreditfinanzierung von vornherein auf ihre Finanzierbarkeit hin abgewogen werden.
Der Baupreisindex wird für Wohngebäude, Bürogebäude, gewerbliche Betriebsgebäude, für den Neubau von Einfamilienhäusern aus Holz, für die Instandhaltung von Mehrfamilienhäusern sowie für den Tiefbau berechnet.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH