Baufinanzierung

News » Aktuelles » Förderung für alle!

Förderung für alle!

Wer seinen Wohntraum realisieren oder Modernisierungsmaßnahmen in die Tat umsetzen will, sollte sich früh auf die Suche nach finanziellen Erleichterungen machen. Staatliche Fördermittel gehören dazu und wer einen Antrag stellen will, kann in der Regel erst mit den einzelnen Maßnahmen beginnen, wenn Fördergelder verbindlich bewilligt wurden.

Unter anderem kann jeder bequem und von zu Hause aus in Online- Datenbanken auf die Suche nach einer Förderquelle gehen.
Fast viele nicht wissen: oft können unterschiedliche Fördermöglichkeiten miteinander kombiniert werden. Wer sich beispielsweise für den Charme einer „gebrauchten“ Immobilie interessiert, kann ein Riester- Darlehen in Anspruch nehmen und für nötige Sanierungsarbeiten die zinsgünstigen Darlehen aus den Modernisierungs- und Wohneigentumsprogrammen der staatlichen KfW- Förderbank nutzen. In bestimmten Fällen können parallel dazu auch noch Fördermittel von der Kommune oder des betreffenden Bundeslandes beantragt werden.
Als besonders attraktiv erweisen sich auch die regionalen Fördervarianten. Wer beispielsweise seine Heizanlage auf Erdgas umstellt, bekommt oft von den entsprechenden Energieversorgungsunternehmen einen Zuschuss. In einigen Regionen hat es sich etabliert, dass Initiativen zur Förderung erneuerbarer Energien zum Heizen und für die Stromerzeugung auch noch Geld beisteuern.
Aus diesem Grunde lohnt es sich, frühzeitig alle Fördermöglichkeiten abzuklopfen und nach Kombinationen zu fragen, um sich sein Bau- oder Modernisierungsvorhaben zu erleichtern.
Last but not least sind finanzielle Erleichterungen auch unter bestimmten Umständen zu erwarten, wenn man bereits in seinem neuen Heim wohnt. Was für den Mieter das klassische Wohngeld, ist für den Immobilienbesitzer der so genannte Lastenzuschuss.
Hierbei werden die Darlehensraten wie auch die Bewirtschaftungskosten addiert und dem kompletten Einkommen aller in der Immobilien wohnenden Familienmitglieder gegenüber gestellt. Seit Jahresbeginn wurde der Zuschuss erhöht, weil verstärkt auch eine Pauschale für die Heizkosten berücksichtigt wird.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH