Baufinanzierung

News » Aktuelles » Sinkende Immobilien-Preise für selbstgenutztem Wohneigentum

Sinkende Immobilien-Preise für selbstgenutztem Wohneigentum

Die Immobilienpreise sind im ersten Quartal dieses Jahres um fast ein Prozent zurückgegangen.

Für Immobilienfinanzierer herrschen geradezu paradiesische Zeiten, denn nicht nur der Bauzins befindet sich auf einem historischen Tief von unter 4 Prozent bei zehnjähriger Laufzeit, auch die Preise für Wohneigentum sind rückläufig.
So sanken die Preise, laut VDP-Preisindex für selbst genutztes Wohneigentum, im ersten Quartal dieses Jahres um fast ein Prozent im Vergleich zum Vorquartal. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2009 betrug dieser Unterschied sogar 1,5 Prozent.
Der deutsche Immobilienmarkt gehört somit immer noch zu einem der stabilsten Immobilienmärkte. Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage besteht eine stetige Nachfrage nach Eigentumswohnung und Eigenheimen. Zusätzlich zu den günstigen Finanzierungs-Konditionen und Immobilien-Preisen wird selbstgenutztes Wohneigentum mit dem sogenannten Wohn-Riester vom Staat gefördert. Riester-Produkte werden mit einer Grundzulage von 154 Euro und je 185 Euro bzw. 300 Euro je Kind bezuschusst. Zusätzlich erhalten alle unter 25 Jährigen einen einmaligen Bonus von 200 Euro.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH