Baufinanzierung

News » Aktuelles » Sinkendes Vertrauen in die finanziellen Möglichkeiten einer Baufinanzierung?

Sinkendes Vertrauen in die finanziellen Möglichkeiten einer Baufinanzierung?

Es was schon immer so: In Krisenzeiten ist der Wunsch der Menschen nach Stabilität und Wertzuwachs besonders hoch. Viele Bundesbürger betrachten die eigenen vier Wände nach wie vor als sichere Altersvorsorge, die man in der Gegenwart schon nutzen kann und die an Wert im Laufe der Jahre zunimmt.

Das Eigenheim bietet aus Sicht der Deutschen ein höheres Sicherheitspotenzial als vergleichsweise die gesetzliche Rente. Wenngleich daran der hohe Stellenwert der eigenen Immobilie zu erkennen ist, können sich viele Verbraucher nicht vorstellen, auch bis zum Eintritt in den Ruhestand tatsächlich ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung zu besitzen.
Viele Menschen scheuen sich davor, in die eigenen vier Wände zu investieren, weil sie ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit auf Dauer anzweifeln, oder allgemein Unsicherheiten in bezug auf eine Baufinanzierung sehen.
Leider gehört auch eine große Portion an Unwissenheit dazu, denn befragt man Bürger hinsichtlich des Wohn- Riesters wird deutlich, dass die Mehrheit mit diesem Begriff nichts anfangen kann. So liegt klar auf der Hand: Allgemein herrscht ein großer Beratungsbedarf, denn viele Menschen werten es grundsätzlich als vorteilhaft, dass Vater Staat das Schaffen von Wohneigentum mit steuerlichen Erleichterungen und staatlichen Zulagen fördert.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH