Baufinanzierung

News » Annuitätendarlehen FAQ » Worin liegt die Planungssicherheit eines Annuitätendarlehens?

Worin liegt die Planungssicherheit eines Annuitätendarlehens?

Wer solide seinen Wohntraum planen will, entscheidet sich meist für das Annuitätendarlehen.
Die Vorzüge dieser Finanzierungsform liegen in der Überschaubarkeit von der Kombination aus Zinsbindungsfrist und der Höhe der Tilgungsraten.


Gleich bleibend hohe Monatsraten, die aus einem Zins- und einem Tilgungsanteil bestehen, ermöglichen dem Darlehensnehmer, sich langfristig auf seine Zahlungen einzustellen.
Der Bauzins ist noch recht günstig und wer einsparen will, sollte nicht mehr lange warten, eine Baufinanzierung zu vereinbaren. Dann ist eine lange Zinsbindungsfrist gefragt; insbesondere dann, wenn eher mit einem Zinsanstieg gerechnet werden muss.
Laufzeiten zwischen fünf und zehn Jahren waren sonst üblich, doch Dank der günstigen Entwicklung an den Zinsmärkten, sollte man bei seiner Bank auf eine lange Laufzeit bestehen.
Wer sich zugunsten einer langen Zinsbindungsfrist von 15, 20 oder mehr Jahren entschieden hat, kann auch noch mit einem anderen Vorteil rechnen: ein erheblicher Teil des Darlehens ist am Ende der Zinsbindung bereits abgezahlt, sodass bei einer Anschlussfinanzierung der Schuldenberg überschaubar bleibt, auch wenn die Zinsen bis dahin angestiegen sein sollten.
Günstigen Zinskonditionen erlauben es aber auch, eine höhere Tilgungsrate zu vereinbaren als den Eingangstilgungssatz von nur einem Prozent; zwei oder drei Prozent Tilgung helfen Kosten sparen und verkürzen den Weg in die Schuldenfreiheit.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH