Baufinanzierung

News » Anschlussfinanzierung » Achtung: Wenig Eigenkapital erhöht das Kreditausfallrisiko enorm!

Achtung: Wenig Eigenkapital erhöht das Kreditausfallrisiko enorm!

Schl%FCssel-thumb.jpg
Die anhaltend günstigen Kreditzinsen verleiten Baufinanzierer wie auch Banken und Sparkassen immer mehr dazu, Darlehensverträge mit zu hohen Risiken abzuschließen.

So nimmt die Anzahl der Baufinanzierer mit einen zu geringem Eigenkapitalanteil stetig zu. Hinzu kommt, dass sich besonders in der kürzeren Vergangenheit ein enormer Anstieg der Immobilienpreise beobachten lässt, welcher das Ausfallrisiko noch einmal erhöht. Nach Auswertung der Darlehensanfragen bei der baufinanzierung-vergleich24.de lässt sich dieser Trend aber bereits seit rund 3 Jahren beobachten.

Die unsichere Finanzmarktlage im Zusammenhang mit den verlockend niedrigen Bauzinsen lässt zunehmend auch Bundesbürger mit weniger Erspartem in die eigenen vier Wände investieren. Durch die höhere Darlehenssumme müssen diese dann aber über einen entsprechend längeren Zeitraum finanzieren. Steigt das Zinsniveau in dieser Zeit wieder an, muss bei der Anschlussfinanzierung entsprechend tiefer in die Tasche gegriffen werden. Genau hier liegt dann das Kreditausfallrisiko. Das kann dann gerade bei Schwellenhaushalten zu einer Welle von Zwangsversteigerungen führen. Malt man dieses Szenario in ganz schwarzen Farben, kann dies, ähnlich wie in Spanien oder den USA, zu einer Schieflage der Banken und damit zu einer erneuten Finanzkrise führen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH