Baufinanzierung

News » Baufinanzierung Grundlagen » Aktueller Zinssatz- wichtiges Kriterium einer Baufinanzierung

Aktueller Zinssatz- wichtiges Kriterium einer Baufinanzierung

Gehört man bereits zu den Eigenheimbesitzern, muss man nicht tatenlos zusehen, wenn momentan ein historisches Zinstief vielen Bauherren die Finanzierung erleichert, während man selber mit einem laufenden Darlehen gebunden ist.


Wer mit von der Partie sein will, kann sich heute schon für die Zukunft diesen günstigen Zins sichern und sich für ein Forward- Darlehen entscheiden. Zum Zeitpunkt der Anschlussfinanzierung , wird ein Zins vereinbart, der dauerhaft billiges Geld sichert. Jedoch macht diese Vorgehensweise nur dann Sinn, wenn für die Zukunft eher mit einem Anstieg der Zinsen zu rechnen ist.
Dieser Vorteil steht jedoch nicht zum Nulltarif zur Verfügung. Je weiter der Zeitpunkt einer Anschlussfinanzierung in der Zukunft liegt, umso höher muss der Darlehensnehmer diese Option auch bezahlen.
Vorzug einer Zinssicherung ist in jedem Falle, dass der Kreditnehmer mit einem Forward- Darlehen lange vorher den Zinssatz der Anschlussfinanzierung kennt, mit der die Restschuld musgetilgt werden kann.
Im ungünstigsten Falle kann die Entwicklung eines Zinssatzes anders verlaufen; hat man sich dann mit einem Forward- Darlehen vertraglich festgelegt, muss die Anschlussfinanzierung dann trotzdem zu den in der Vergangenheit vereinbarten Konditionen vorgenommen werden.
In der Regel werden Forward- Darlehen zwischen 12 und 60 Monaten vor dem Ablauf des Altvertrages geschlossen. Oft beträgt die Laufzeit meist 10 Jahre bis zum anvisierten Auszahlungstermin. Hat sich der Darlehensnehmer beispielsweise für eine Auszahlung zu einem Stichtag entschieden, der noch vier Jahre in der Zukunft liegt und die Laufzeit für das Darlehen wurde für 10 Jahre vertraglich vereinbart, gilt die Zinsfestschreibung 14 Jahre ab Vertragsabschluss.
Für ein Forward- oder Vorratsdarlehen sollte sich der Darlehensnehmer jedoch nur dann entscheiden, wenn man davon ausgehen kann, dass der Bauzins in absehbarer Zeit nicht weiter fallen wird. Schließlich will der Immobilienbesitzer keinen Zins für seine Anschlussfinanzierung vereinbaren, der dann noch ungünstiger ausfällt, als der einst vereinbarte.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH