Baufinanzierung

News » Baufinanzierung Grundlagen » Bauherr wird für Schäden in die Pflicht genommen!

Bauherr wird für Schäden in die Pflicht genommen!

Wer sich für den Neubau seiner Immobilie entscheidet, sollte sich frühzeitig über das Gedanken machen, was auf einer Baustelle alles passieren kann. So schreibt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) vor, dass jeder Bauherr für verursachte Schäden auf der Baustelle haften muss, wenn diese durch die Bautätigkeit entstanden sind.

Diese Gesetzgebung kann unter Umständen weitreichende Folgen für den Häuslebauer haben und ihn sogar in den finanziellen Ruin treiben. Denn der Verursacher muss immer in Leistung treten und dies in unbegrenzter Höhe.
Davon betroffen ist das aktuelle Vermögen ebenso wie das künftige. Wer seine Existenz nicht verlieren will, sollte für die Dauer der Bauarbeiten mit einer Bauherren-Haftpflichtversicherung Vorsorge betreiben. Diese Form der Absicherung schützt vor teuren Schadenersatzansprüchen, selbst wenn der Bauherr Dritte mit Tätigkeiten auf der Baustelle beauftragt, wird er für Fehler und Versäumnisse haftbar gemacht.
Die Bauherren-Haftpflichtversicherung sorgt vor und kommt grundsätzlich für Schadenersatzforderungen bis zur Fertigstellung des Bauvorhabens auf und wehrt auch unberechtigte Forderungen ab. Entsteht ein Sachschaden, wird die Versicherung entweder die Reparatur oder eine Wiederbeschaffung bezahlen. Oft wird es besonders teuer, wenn Personen zu Schaden kommen. So fallen in der Regel nicht nur Behandlungskosten an, sondern auch eine Entschädigung in Form von Schmerzensgeld oder gar einer lebenslangen Rente. Dabei sind Personenschäden gar nicht so selten wie man annehmen möchte.
Kinder gehören oft zu denen, die sich auf Baustellen verletzten. Selbst wenn Schilder warnen, muss der Bauherr in Leistung gehen. Wer allen Widrigkeiten entgehen will, sollte eine Bauherren-Haftpflichtversicherung nicht nur für Neubauten abschließen, sondern auch dann, wenn größere Umbaumaßnahmen anliegen, um sich vor teuren Forderungen zu schützen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH