Baufinanzierung

News » Baufinanzierung Grundlagen » Beim Anschluss sparen?

Beim Anschluss sparen?

Läuft die Zinsbindung aus, werden die Karten im Hinblick auf die Konditionen neu gemischt. Wer hierbei als Darlehensnehmer clever finanzieren will, sollte vergleichen, um unter Umständen einige Tausend Euro einsparen zu können.


Doch nicht immer haben Immobilienbesitzer Kenntnis darüber, wann die Zinsbindung ausläuft und was man dann beachten muss. Vielmehr verlässt sich ein Großteil auf das Verlängerungsangebot der bisherigen Bank.
Nicht nur Verbraucherschützer haben bisher bemängelt, dass die Hausbanken das Prolongationsangebot sehr zeitnah verschickt haben. Auf diese Weise sollten lästige Verhandlungsgespräche über Tilgung und Zinsen vermieden werden.
Jetzt müssen die Banken ihre Kunden frühzeitig über den Zeitpunkt der Anschlussfinanzierung hinweisen.
Allein im vergangenen Jahr wurden Baudarlehen mit einem Gesamtvolumen von mehr als 88 Milliarden Euro verlängert und Untersuchungen ergeben, dass die meisten Anschlussfinanzierer, oft aus Gründen der Bequemlichkeit, die Standardkonditionen ihrer Bank in Kauf nehmen und dabei eine Menge Geld verschenken.
Doch wenn die zweite Finanzierungsrunde clever finanziert werden soll, ist Weitsicht gefragt. Marktvergleiche sind dann zwingend notwendig, denn schon ein halber Prozentpunkt kann eine Menge bewirken.
Gern warnen konventionelle Banken vor hohen Gebühren, die bei einem Bankenwechsel entstehen, doch entspricht dies nicht der Wahrheit. Meist genügt eine Abtretung der Grundschuld, für die nur wenige Hundert Euro berechnet werden. Die Einsparungen durch günstigere Konditionen liegen jedoch weitaus höher, sodass sich niemand davon abschrecken lassen sollte, sich für den günstigeren Geldgeber zu entscheiden.
Wer sich schon Monate vor dem Ende der Zinsbindung eine interessante Finanzierung sichern will, ohne Bereitstellungszinsen zu zahlen, kann sich niedrige Zinsen mit einem Forwarddarlehen sichern. Dies ist mit einem durchaus vertretbaren Aufschlag versehen und einige Geldgeber bieten diese Option bereits kostenlos an.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH