Baufinanzierung

News » Baufinanzierung Grundlagen » Falsch tilgen kostet Geld

Falsch tilgen kostet Geld

Wer sich im Dschungel der Baufinanzierung zurecht finden will, sollte dem Faktor Tilgung eine besondere Bedeutung beimessen.

Gilt es, beispielsweise einen Eingangstilgungssatz beim Abschluss eines Hypothekendarlehens vertraglich zu vereinbaren, richten viele zukünftige Eigenheimbesitzer ihr Augenmerk in erster Linie auf die Zinsbindungsfrist.
Gleichermaßen von hoher Bedeutung ist dabei auch die Tilgungshöhe. Diese ist schließlich der Schlüssel zur Schuldenfreiheit.
Wer eine optimale Anfangstilgung bei seiner Immobilienfinanzierung wählt, kann somit eine Menge Geld sparen.
Im Umkehrschluss kann eine falsche Anfangstilgung dazu führen, die Finanzierung der eigenen vier Wände unnötig zu verteuern oder sogar zu gefährden.
Grundsätzlich sollte die Tilgungshöhe immer von den individuellen, finanziellen Verhältnissen des Kreditnehmers abhängig sein. Hinzu kommt, dass das aktuelle Bauzinsniveau gleichermaßen berücksichtigt werden muss und Einfluss auf die Tilgungshöhe nehmen sollte.
Liegt der Bauzins, wie momentan, unter fünf Prozent, sollten Käufer einer Immobilie oder Bauherren eine höhere Anfangstilgung als ein Prozent wählen. Dies trägt dazu bei, dass die gesamte Laufzeit der Immobilienfinanzierung auf einem erträglichen Niveau bleibt.
Wie hoch letztendlich die Tilgungshöhe ausfällt, sollte der Kreditnehmer genauestens kalkulieren, um einerseits günstig zu finanzieren und andererseits dafür zu sorgen, dass keine finanziellen Engpässe entstehen.
Wichtiges Kriterium bei der Wahl der geeigneten Tilgungshöhe ist, diese so hoch anzusetzen, dass die verbleibende Restschuld bei der Anschlussfinanzierung noch mühelos abgezahlt werden kann.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH