Baufinanzierung

News » Baufinanzierung Grundlagen » Finanzierung mit Vernunft planen

Finanzierung mit Vernunft planen

In erster Linie verfolgen Bauherren und Käufer von Wohnimmobilien bei ihrer Baufinanzierung eine langfristige Kalkulationssicherheit.

Denn auf dem Weg in die Schuldenfreiheit möchte niemand finanziellen Engpässen unterliegen. Daher sollte eine Finanzierung auf ein solides Gerüst gestellt werden.
Zu den entscheidenden Schritten im Vorfeld einer jeden Baufinanzierung gehört das Abwägen des individuellen Risikoprofils.
Zinssicherheit, Laufzeiten und Restschuldbeträge nach Ablauf der Zinsbindung gehören zu den Kriterien, die in die Überlegungen einfließen sollten.
Wer zudem die aktuelle Zinsentwicklung in seine Finanzierung einfließen lassen will, sollte schnell handeln, um langfristig vom noch günstigen Bauzins profitieren zu können.
Wer sich für lange Konditionsfestschreibungen von 15 bis 20 Jahren oder länger entscheidet, kann eine verfrühte Anschlussfinanzierung zu einem ungünstigen Zins ausschließen.
Da die Zinsstrukturkurve momentan noch relativ flach ausfällt, gestaltet sich der Aufpreis für eine lange Zinsbindung noch recht moderat und sollte vom zukünftigen Immobilienbesitzer genutzt werden.
Als nachteilig erweist sich bei langen Zinsbindungen dagegen die geringe Flexibilität bei der Rückführung des Darlehens.
Denn diejenigen, der sich beispielsweise auf zehn Jahre festgelegt haben und durch unvorhergesehene Sondereinnahmen in der Lage sind, zusätzliche Einzahlungen vornehmen zu wollen, sind meistens die Hände gebunden.
Wer hier mehr Flexibilität von seiner Immobilienfinanzierung verlangt, sollte sich eher für eine kurze Zinsbindung entscheiden, oder eine variable Zinsbindung wählen.
Ein Kombidarlehen bietet dem Darlehensnehmer die Chance, einen bestimmten Darlehensteil beispielsweise annuitätisch zu tilgen und einen anderen Teil über ein variables Darlehen laufen zu lassen. Zu festgelegten Fristen wird dem Kreditnehmer die Möglichkeit eröffnet, teilweise oder sogar komplett zu tilgen.
Doch diese Darlehensvariante macht nur dann Sinn, wenn man auch mit Bestimmtheit in naher Zukunft auf Sondereinnahmen durch eine Erbschaft oder einen fällig gewordenen Vertrag setzen kann.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH