Baufinanzierung

News » Baufinanzierung Grundlagen » Finanzierungsprodukt muss mit dem individuellen Ziel korrespondieren

Finanzierungsprodukt muss mit dem individuellen Ziel korrespondieren

Eine Baufinanzierung wird nicht alle Tage vereinbart. Umso wichtiger ist es, die eigenen finanziellen Verhältnisse zu sichten und den zur Verfügung stehenden Spielraum ausloten, der für die monatliche Belastungsrate verwendet werden kann.
Aber auch das Ziel, das der künftige Eigenheimbesitzer anvisiert, sollte frühzeitig definiert werden. Erst dann kann ein Finanzierungsprodukt den erwünschten Erfolg bringen.

Wer sich im Dschungel der Produkte und der immer größer werdenden Anbieterwelt von Baudarlehen zurecht finden will, muss vergleichen und wenigstens vier oder fünf Offerten gegeneinander stellen; schließlich entscheiden die Konditionen einer Baufinanzierung auch darüber, welche Kosten auf den Käufer oder Bauherrn zukommen.
Spätkäufer verfolgen in der Regel das Ziel, schnell ohne Schulden eine Immobilie ihr eigen zu nennen.
Anhand des gewählten Stichtages, der meist der Eintritt in den Ruhestand ist, errechnet der Geldgeber die Tilgungshöhe. Je näher dieser Termin liegt, desto höher fällt naturgemäß dieser Anteil aus und umgekehrt. Angesichts der relativ hohen Belastung sollten sich nur Zeitgenossen für ein Volltilgerdarlehen entscheiden, die noch zur aktiven Arbeitszeit ein entsprechend hohes Einkommen haben und auch über ein finanzielles Polster verfügen. Da sich durch diese Kunden die Risiken für Banken geringer gestalten, wird der Eigenheimbesitzer in spe mit einem attraktiven Zinssatz belohnt. Zudem gilt, dass ein Volltilgerdarlehen nicht mit einer Anschlussfinanzierung ausgestattet ist. Auf diese Weise kann sich der Darlehensnehmer entspannt zurück lehnen; insbesondere dann, wenn die Monatsrate keine außergewöhnliche Belastung darstellt.
Das Konstantdarlehen eignet sich in erster Linie für den stark auf den Faktor Sicherheit ausgerichteten Kunden, der eine feste Rate bis zum Ende der Laufzeit bevorzugt. Auch hierbei muss niemand eine Anschlussfinanzierung fürchten, die bei einer hohen Restschuld und unter einem ungünstigen Zinssatz zu erheblichen finanziellen Belastungen führen kann. Nicht selten müssen Eigenheimbesitzer dann mit finanziellen Engpässen rechnen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH