Baufinanzierung

News » Baufinanzierung Grundlagen » Günstige Fremdmittelfinanzierung

Günstige Fremdmittelfinanzierung

Ergänzend zum Eigenkapital und den Kapitalersatzleistungen sowie dem Bausparguthaben und dem, durch die Zuteilung erworbenen Anspruch auf ein Bauspardarlehen, kommt der wichtige Faktor der Fremdmittelfinanzierung zu diesem bewährten Drei- Säulen- Prinzip zum tragen.

Nur derjenige, der vor dem eigentlichen Bauvorhaben seinen finanziellen Spielraum ausgelotet hat, kann in Ruhe Hypothekenvergleiche unternehmen. Beratungsqualität und Konditionen spielen hierbei gleichermaßen eine große Rolle.
Fakt ist jedoch in jedem Falle, dass eine hohe Summe an eigenen Mitteln dazu beiträgt, die Höhe der noch auf zunehmenden Fremdmittel erheblich reduziert.
Die Variable innerhalb einer Immobilienfinanzierung ist und bleibt die monatliche Belastung, die der Darlehensnehmer für die gesamte Laufzeit aufbringen muss. Kredithöhe, Zinsbindungsfrist und Tilgungshöhe nehmen direkt Einfluss auf diesen Betrag, der über viele Jahre oder gar Jahrzehnte aufgebracht werden muss. Um sich und seiner Familie auch noch finanzielle Spielräume zu ermöglichen und zudem Planungssicherheit von seiner Finanzierung verlangt, sollte als Eigennutzer auf das klassische Annuitätendarlehen zurück greifen. Zinsbindungsfrist und Eingangstilgungsrate tragen dazu bei, dass sich eine monatliche Konstante ergibt.
Als „Zauberformel“ bei der Fremdmittelfinanzierung gilt die Wahl der Zinsbindungsfrist. Die Höhe des Zinssatzes ist neben den aktuellen Refinanzierungsmöglichkeiten der Banken und der Festschreibungszeit der Zinsen abhängig. Der Darlehensnehmer hat hierbei die Möglichkeit, von fünf Jahren bis hin zu zwanzig Jahren und länger die Zinsbindung festschreiben zu lassen. Abweichend von den üblicherweise vereinbarten Laufzeiten der Banken, die zwischen fünf und zehn Jahren liegen, kann hier der Kunde auf eine längere Zinsbindung bestehen, wenn sich das aktuelle Zinsniveau günstig gestaltet.
Auch auf die Höhe der Tilgungsrate kann der Darlehensnehmer Einfluss nehmen. In Zeiten geringer Zinsen, macht es Sinn, eine höhere Tilgungsrate zu wählen. Liquidität muss dann jedoch als Voraussetzung gelten.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH