Baufinanzierung

News » Baufinanzierung Grundlagen » Hausfinanzierungen für jeden Anspruch

Hausfinanzierungen für jeden Anspruch

Jeder künftige Immobilienbesitzer verfolgt bestimmte Ziele, die individuell auf die aktuelle Lebenssituation zugeschnitten sein sollen.


Die persönlichen finanziellen Voraussetzungen sind dabei von bedeutender Wichtigkeit sind, wenn man während der Finanzierungsphase auch weiterhin sorgenfrei leben will.
In der Gegenwart einen Grundstein für eine freiwillige und zusätzliche Absicherung im Ruhestand zu legen, gewinnt für die meisten Eigenheimbesitzer immer stärker an Bedeutung, da die gesetzliche Rente später nicht mehr ausreichen wird, um den Lebensstandard aufrecht erhalten zu können.
Gut durchdachte Hausfinanzierungen gehört dann zu den Voraussetzungen.
Die Branche bietet unterschiedliche Finanzierungsmodelle an, damit alle Anforderungen erfüllt werden können, um den Wohntraum realisieren zu können.
Für sogenannte Spätkäufer, die sich relativ spät für eine eigene Immobilie entscheiden, stehen Volltilgerdarlehen zur Verfügung. Da diese Darlehensnehmer in der Regel auf ein hohes und gesichertes Monatseinkommen zurück greifen können und zusätzlich über Eigenkapital in ausreichender Höhe verfügen, kann ein meist hoher Tilgungsanteil vereinbart werden. Verfolgt wird meist das Ziel, schnell schuldenfrei zu sein. Bei dieser Darlehensvariante wird von vornherein ein Zeitpunkt festgesetzt, zu dem die Schuldenfreiheit angestrebt wird.
Meist fällt dieser Stichtag mit dem Eintritt in den Ruhestand zusammen, um dann mietfrei wohnen zu können. Dabei gilt die Regel: je kürzer die gewählte Laufzeit, desto höher fällt der Tilgungsanteil aus und je länger, desto niedriger ist die Tilgungsrate.
Zu den Vorteilen eines Volltigerdarlehens gehört, dass die höhere Tilgungsrate von den meisten Geldgebern mit attraktiven Zinsen belohnt werden. Ebenso entfällt die gefürchtete Anschlussfinanzierung, die unter Umständen mit bis dahin gestiegenen Zinsen verbunden ist und dazu beiträgt, die Hausfinanzierung zu verteuern.
Der flexible Darlehensnehmer, der über ein geregeltes, monatliches Einkommen verfügt und der zusätzlich noch mit Sondereinnahmen rechnen kann, wünscht sich von seiner Baufinanzierung eine flexible Gestaltung, um Sondertilgungen einbringen zu können. Das Kombi- Darlehen kommt diesem Darlehenstyp mit seinen speziellen Konditionen entgegen.
So wird ein festgelegter Teil beispielsweise über das Annuitäten- oder Amortisationsdarlehen getilgt, das mit festgesetzten Zins- und Tilgungsanteilen für Planungssicherheit während der Zinsbindung sorgt, während ein anderer Teil über variable Zinsen bereit gestellt wird.
Zu festgesetzten Terminen, meist alle drei Monate, erhält der Darlehensnehmer die Chance, ganz oder teilweise diesen Teil tilgen zu können.
Das aktuelle Zinsniveau sollte dabei im Auge behalten werden, um zum Zinsanpassungstermin nicht durch gestiegene Zinsen Gefahr zu laufen, tiefer in die Tasche greifen zu müssen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH