Baufinanzierung

News » Baufinanzierung Grundlagen » Im Alter noch zum Eigenheimbesitzer werden?

Im Alter noch zum Eigenheimbesitzer werden?

Immer häufiger entscheiden sich Bundesbürger, die jenseits der 50 Jahre sind, noch für Wohneigentum. Diese sogenannten Spätkäufer stellen für Banken oftmals ein sicheres Potenzial dar, denn in erster Linie entscheiden sich diejenigen für die eigenen vier Wände im fortgeschrittenen Alter, die im Laufe der Jahre ansparen konnten und aktuell über ein gesichertes Einkommen verfügen.

Somit ist das fortgeschrittene Alter kein Argument gegen den Bau oder Kauf einer Immobilie, wenn eine passende Finanzierungsstrategie gewählt wird.
Standen bislang noch viele Geldgeber dieser Zielgruppe skeptisch gegenüber, hat man sich jetzt verstärkt auf diesen Personenkreis eingestellt. Doch wer spät für Wohneigentum sorgen will, sollte auf starre Standardprodukte mit fest definierten Monatsraten verzichten. Vielmehr ist hier Flexibilität angesagt, wenn man noch schnell die Vorzüge der eigenen Immobilie nutzen will, ohne mit finanziellen Engpässen konfrontiert zu werden. Wer ein sicheres Finanzpolster im Rücken hat und über ein entsprechend hohes Monatseinkommen verfügt, kann zunächst eine hohe Rate zahlen.
Als geeignet erweisen sich Darlehen mit einer langen Zinsbindung und einer flexiblen Rate. Auf diese Weise kann der Kreditnehmer mit „hoch“ starten und mit dem Einsetzen der Altersrente flexibel die Abtragungen nach unten korrigieren, da naturgemäß die Einkünfte im Alter sinken. Parallel dazu kann man sich mit der langen Zinsbindung den noch relativ niedrigen Bauzins sichern. Wichtig ist auch, sich wenigstens eine Ratensenkung wie auch ein kostenfreies Sondertilgungsrecht in Höhe von mindestens fünf Prozent von der Darlehenssumme vertraglich zu sichern.
Als besonders günstig erweist sich auch eine bald zur Auszahlung anstehende Auszahlung einer Kapitallebensversicherung. Dann besteht die Möglichkeit, ein zunächst tilgungsfreies Darlehen über die Höhe der Auszahlungssumme zu vereinbaren, das dann ausläuft, wenn das Kapital zur Verfügung steht. Auf diese Weise kann die Kreditsumme auf einen Schlag abgezahlt werden. Der Vorteil liegt darin, dass der Zinssatz für eine kurze Zinsbindungsfrist günstiger ausfällt und somit auch die Höhe der Raten reduziert werden kann.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH