Baufinanzierung

News » Baufinanzierung Grundlagen » Niedriges Zinsniveau als Chance nutzen

Niedriges Zinsniveau als Chance nutzen

Eine solide Planungssicherheit kann sich der Häuslebauer oder Käufer einer Immobilie von einem Annuitätendarlehen erhoffen.

Mit dieser klassischen Baufinanzierungsform wird gewährleistet, dass während der vereinbarten Laufzeit eine gleich bleibende Jahresleistung gezahlt werden muss, die sich aus einem Tilgungs- und einem Zinsanteil zusammen setzt.
Während durch eine konstante Tilgungszahlung der Zinsanteil sinkt, steigt der Tilgungsanteil.
Nach Abzug der jährlichen Tilgung muss dann lediglich noch die verbliebene Restschuld verzinst werden, wobei die jährlichen Tilgungsbeträge um die Summe der eingesparten Zinsen ansteigen.
Wer clever tilgen will, sollte noch schnell den günstigen Zinssatz nutzen und dafür eine höhere Tilgungsrate wählen als die meist übliche von einem Prozent.
So kann der Darlehensnehmer eine Menge Geld sparen und der Weg in die Schuldenfreiheit verkürzt sich enorm.
Auch kann man den aktuell günstigen Zinssatz dazu nutzen, eine lange Zinsbindungsfrist zu wählen. Dies ist insbesondere dann attraktiv, wenn für die Zukunft eher mit einem Anstieg der Zinsen zu rechnen ist.
Auch eine Anschlussfinanzierung verliert den Schrecken, wenn der Immobilienbesitzer zuvor eine lange Zinsbindungsfrist gewählt hat. Sollte nach Ablauf dieser Zeit der Bauzins angestiegen sein, muss eine wesentlich niedrigere Summe finanziert werden.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH