Baufinanzierung

News » Baufinanzierung Grundlagen » Ohne einen Preisvergleich sollte keine Baufinanzierung abgeschlossen werden

Ohne einen Preisvergleich sollte keine Baufinanzierung abgeschlossen werden

Nahezu alle, die sich für einen Immobilienerwerb entschließen, sind sich darüber im klaren, wie wichtig ein eingehender Preisvergleich ist, wenn die Baufinanzierung auf den Weg gebracht werden soll.

Denn nur derjenige, der seinen eigenen finanziellen Spielraum genau ermittelt und parallel dazu die geeignete Finanzierungsvariante wählt, kann sicher sein, dass sein Traumhaus nicht zum Albtraum wird.
"Wieviel kann ich mir eigentlich erlauben?" sollte zu den wichtigsten Fragen gehören, um den Spielraum abstecken zu können.
Wer sich absichern will, sollte nach einem Finanzierungsplan fragen, der nicht nur auf die individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten zugeschnitten sit, sondern auch Auskunft über die Höhe der monatlichen Belastungen gibt.
Grundsätzlich muss nach den Gesamtkosten der Finanzierung gefragt werden, die unter anderem auch Bereitstellungszinsen, Kontogebühren, Teilauszahlungszuschläge und vieles mehr beinhalten sollte. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, nach der Höhe der Restschuld nach dem Ablauf der Zinsbindungsfrist zu fragen.
Hat der künftige Darlehensnehmer alle Variablen an der Hand, können eingehende Vergleiche unternommen werden, um letztendlich von den günstigsten Konditionen zu profitieren.
Denn eine Immobilienfinanzierung gehört schließlich zu den teuersten Transaktionen und wer sich nicht die Mühe macht, Finanzierungsprodukte und Geldgeber miteinander zu vergleichen, zahlt letztendlich drauf.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH