Baufinanzierung

News » Baufinanzierung Grundlagen » Ratentilgungsdarlehen- für jeden eine geeignete Darlehensvariante?

Ratentilgungsdarlehen- für jeden eine geeignete Darlehensvariante?

Anders als beim herkömmlichen Hypotheken- oder Annuitätendarlehen, fallen die Kriterien bei einem Ratentilgungsdarlehen aus. Hierbei wird die Gesamtschuld durch gleichbleibend hohe Raten abgezahlt.

Auf der Basis, dass die anfallenden Zinskosten mit zunehmender Tilgung niedriger ausfallen, obwohl der Tilgungsanteil nicht zunimmt, sinkt die jährliche Belastung und die monatlichen Raten werden geringer. Der Darlehensnehmer zahlt auf diese Weise weniger Zinsen, da der Schwerpunkt bei dieser Baufinanzierungsform bei der Tilgungsrate liegt.
Die Finanzierungskosten fallen somit für Banken niedriger aus. Aus diesem Grunde kann der Suchende ein Ratentilgungsdarlehen nicht überall nutzen.
Doch muss jeder, der davon profitieren will auch wissen, dass zu Beginn der Finanzierungsphase eine hohe Anfangsbelastung getragen werden muss, da die Tilgungsraten entsprechend hoch ausfallen. Anders als beim herkömmlichen Annuitätendarlehen liegt der Tilgungssatz immer über der meist angebotenen Eingangstilgung von nur einem Prozent.
Daher liegt klar auf der Hand, dass sich diese Kondition nicht von jedem nutzen lässt. Im günstigsten Fall verfügt der Kunde über ein geregeltes und hohes Monatseinkommen, um die finanzielle Belastung auch auf Dauer stemmen zu können.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH