Baufinanzierung

News » Baufinanzierung Grundlagen » Verlockend wie selten zuvor- die Bauzinsen

Verlockend wie selten zuvor- die Bauzinsen

Wer jetzt in die eigenen vier Wände investieren will, kann ein echtes Schnäppchen machen. Das Niedrigzinsniveau ermöglicht günstige Konditionen und niemand weiß, wie lange sich dieses Niveau noch hält.

Lange Zinsbindungen lohnen sich, selbst wenn dafür ein Aufschlag verlangt wird. Unterm Strich sind dennoch Einsparungen drin, die jeder Darlehensnehmer für eine höhere Tilgung verwenden sollte. Schließlich ist es kein Geheimnis, dass der früher oft übliche Eingangstilgungssatz von nur einem Prozent die Finanzierung unnötig verteuert und zu Mammutlaufzeiten führt.
Doch wie sieht es eigentlich mit Eigenheimbesitzern aus, die ja bereits eine Immobilienfinanzierung in der Tasche haben? Müssen sie etwa tatenlos den niedrigen Bauzins an sich vorüber ziehen lassen?
Nein, auch diese Zielgruppe hat eine Chance, den niedrigen Zins zu nutzen. Zwar sollten Darlehensnehmer nicht aus der laufenden Baufinanzierung aussteigen, um mit einer teuren Vorfälligkeitsentschädigung abgestraft zu werden, doch gibt es eine andere attraktive Möglichkeit- das Forward- Darlehen.
Mit diesem kann jeder einem Zinsanstieg wirkungsvoll entgegen steuern und dies sogar bis zu fünf Jahre vor dem Ende der Zinsbindungsfrist. Dabei kostet dieses „Bevorraten“ der Konditionen bei den meisten Geldgebern nur wenig mehr als für ein konventionelles Darlehen mit Sofortauszahlung. In der Regel muss der Kunde für diese Darlehensvariante weniger bezahlen als bisher und kann diesen neuen finanziellen Spielraum nutzen, um höher zu tilgen, um den Weg in das schuldenfreie Eigenheim zu verkürzen.
Doch legt man sich vor dem Ende der Zinsbindung fest, muss der vereinbarte Darlehenszins dann zur Anschlussfinanzierung abgenommen werden. Doch auch hierauf haben einige Banken reagiert und denken an den stark sicherheitsorientierten Kunden. Für sie werden Kündigungsoptionen beim Forward- Darlehen geboten, um schnell aus der laufenden Finanzierung aussteigen zu können, wenn der Bauzins wider Erwarten in den Keller fällt. Wer Planungssicherheit benötigt, wird sicherlich gern einen Aufschlag für diese besondere Option bezahlen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH