Baufinanzierung

News » Baufinanzierung Grundlagen » Was bei einer Immobilien-Finanzierung zu beachten ist

Was bei einer Immobilien-Finanzierung zu beachten ist

Die Finanzierung der eigenen vier Wände muss gut überlegt sein. Der Lebensstandard sollte auf jeden Fall dadurch nicht zu sehr eingeschränkt werden und eventuelle Änderungen in der familiären Situation von Anfang an Bedacht werden.

Ist die Entscheidung für einen Hauskauf- oder bau gefallen, muss man in erster Linie darauf achten, dass die Finanzierung des Vorhabens einem nicht aus dem Gleichgewicht wirft. Das bedeutet, es muss analysiert werden, wie viel einem vom monatlichem Einkommen für einen Kredit überhaupt übrig bleibt. Dazu ist es wichtig, sich nicht zu sehr finanziell einschränken zu müssen, denn eine Immobilienfinanzierung ist eine langjährige Angelegenheit. Wie hoch ist der momentane Lebensstandard? Dieser sollte auch mit Abzahlung eines Kredites sich nicht wesentlich ändern müssen. Auch Eventualitäten müssen bedacht werden. Wie sicher ist der Job und damit das Einkommen? Was passiert, wenn man überraschend Arbeitslos wird, denn kaum noch ein Beruf oist wirklich sicher? Kann man in diesem Fall trotzdem seine monatliche Schuld begleichen? Dies sind finanzielle Risiken, die jedem Häuslekäufer bewusst sein müssen.
Grundsatz ist, dass möglichst viel Eigenkapital nicht nur die Dauer der Finanzierung verringert, sondern auch die monatliche Rate niedriger ist. Voraussetzung ist aber, dass um so niedriger der Zinssatz ausfällt, der Tilgungssatz dementsprechend aber höher ausfallen sollte, ansonsten verlängert sich die Kreditlaufzeit. Bei momentanen Zinsen von unter 4 Prozent bei zehnjähriger Laufzeit, sollte durchaus ein Tilgungssatz von mindestens 2 Prozent, wenn nicht gar höher, gewählt werden.
Bei Vereinbarung der sonstigen Konditionen sollte man sicher stellen, dass die Möglichkeit von Sondertilgungen besteht. Besonders, wenn man mit einer Gehaltserhöhung oder sonstigen zusätzlichen Einkommen rechnet.
Auch Beachtung sollte sie familiäre Situation finden. Besonders dann, wenn Kinder im Haushalt leben, die bald eine Ausbildung oder Studium beginnen. Hier wird oft die Unterstützung der Eltern erforderlich und bedeutet für diese eine zusätzliche finanzielle Belastung.
Bei einer Hausfinanzierung müssen also alle Eventualitäten bedacht werden und lieber mehr Unvorhergesehenes eingeplant werden als zu wenig.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH