Baufinanzierung

News » Baufinanzierung Grundlagen » Zinsen- wichtiges Kriterium einer Baufinanzierung

Zinsen- wichtiges Kriterium einer Baufinanzierung

Da der Kauf oder Bau einer eigenen Immobilie zu den größten finanziellen Kraftakten im Leben der meisten Menschen zählt, müssen der Geldgeber, das Finanzierungsprodukt und die damit im Zusammenhang stehenden Kriterien eine große Beachtung finden.

Wer hier genau kalkuliert, kann auf lange Sicht böse Überraschungen vermeiden. Die Betrachtung des Zinssatzes gehört somit zu den ersten Schritten in die richtige Richtung auf dem Weg einer fundierten Immobilienfinanzierung.
Wer sich die Chance günstiger Zinsen sichern will, kann sich über einen langen Zeitraum Planungssicherheit verschaffen und sollte rechtzeitig seine Ziele genau definieren.
So muss sich der Bauherr bei der Wahl seiner Zinsbindung darüber im klaren sein, wie lange er sich an die aktuellen Zinsen binden will.
Legt man eine Zinsbindung, wie in der Vergangenheit oft üblich, über einen Zeitraum von zehn Jahren fest, hat man schlechte Karten, wenn innerhalb dieses Zeitraumes ein Zinsrutsch erfolgt.
Wer dann frühzeitig aus seinem laufenden Darlehensvertrag aussteigen will, muss grundsätzlich mit einer Abstrafung der Banken in Form einer Vorfälligkeitsentschädigung rechnen.
Daher sollten frühzeitig Überlegungen in Richtung optimaler Zinsbindung erfolgen.
Deutet die Entwicklung eher darauf hin, dass bald mit einem Anstieg der Zinsen zu rechnen ist, sollte man die Gunst des aktuellen Niedrigzinses noch nutzen und mit seinem Geldgeber eine lange Zinsbindungsfrist vereinbaren.
Auf diese Weise sicher man sich günstige Konditionen. Als weiteres Plus einer langen und zu günstigen Konditionen abgeschlossenen Zinsbindungsfrist kommt hinzu, dass am Ende eine relativ niedrige Summe an Restschuld übrig bleibt, die mittels einer Anschlussfinanzierung noch getilgt werden muss.
Wer also Flexibilität und Sicherheit miteinander vereinbaren will, sollte den aktuellen Zinsen Beachtung schenken und gleichzeitig Prognosen für eine weitere Entwicklung des Zinsmarktes im Auge behalten.
Zudem besteht nach geltendem Recht die Möglichkeit bei Verträgen, die über einen längeren Zeitraum als von zehn Jahren abgeschlossen wurden, aussteigen zu können, wenn eine Vollauszahlung bereits stattgefunden hat.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH