Baufinanzierung

News » Baufinanzierung FAQ » Kann ein Darlehen mit einer Versicherung kombiniert werden?

Kann ein Darlehen mit einer Versicherung kombiniert werden?

Wer seine Immobilie als Kapitalanlage einsetzen will, kann auch eine kapitalbildende Lebensversicherung abschießen und parallel dazu ein tilgungsfreies Darlehen wählen.

Während der Laufzeit muss der Kreditnehmer lediglich Zinsen und für die abgeschlossene Versicherung die üblichen Beiträge zahlen.
Zum Ende der Laufzeit der kapitalbildenden Lebensversicherung muss die Ablaufleistung für die Tilgung der Kreditschuld verwendet werden. Grundsätzlich setzt sich diese aus der von der Versicherung garantierten Versicherungssumme plus der erwirtschafteten Überschussanteile zusammen.
Diese Rechnung geht immer dann auf, wenn der Versicherer die Einlagen der Versicherungsnehmer anlegt, sodass am Ende der Laufzeit mit Überschüssen gerechnet werden kann, um das Darlehen komplett ablösen zu können. Doch geht diese Rechnung nicht immer auf und wenn die Gewinnerwartungen unter der Ablösesumme liegen, sind Nachfinanzierungen aus der eigenen Tasche erforderlich. Schließlich begründet sich die Höhe der Auszahlungssumme aus dem Versicherungsvertrag auf Prognosen der Gesellschaften, die jedoch gerade in der Vergangenheit nicht immer erfüllt werden konnten und nach unten korrigiert werden mussten.
Oft wissen Kapitalanleger auch nicht, wie hoch die Versicherungssumme angesetzt werden sollte, um diese am Ende der Laufzeit zur endfälligen Tilgung einzusetzen. Lebensversicherungen haben sich vielfach auch darauf verlegt, die Beleihungsgrenze auf 40 oder 50 Prozent des Immobilienwertes festzusetzen und die Finanzierungslücke muss nicht selten mit einer teuren 1b- Hypothek geschlossen werden muss.
Auch ein vorzeitiger Ausstieg aus dem Vertrag ist mit Komplikationen verbunden, denn in der Regel müssen dann zwei Verträge gekündigt werden was, vor dem Hintergrund der niedrigen Rückkaufswerte für Lebensversicherungen, mit Verlusten verbunden ist.
Zu unterschätzen ist auch nicht das erhöhte Zinsrisiko, denn die Zinsen müssen über die komplette Laufzeit der Kapitallebensversicherung gezahlt werden.
Ein Mix aus einer Lebensversicherung und einem Darlehensvertrag eignet sich überdies nur für Kapitalanleger, da eine endfällige Tilgung nur für denjenigen steuerlich begünstigt ist, wenn die Immobilie nicht selber genutzt, sondern vermietet wird.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH