Baufinanzierung

News » Baufinanzierung FAQ » Lässt sich Eigenkapital durch Eigenleistung ersetzen?

Lässt sich Eigenkapital durch Eigenleistung ersetzen?

Wohneigentum liegt im Trend und angesichts der Tatsache, dass eine Immobilie mit einer Wertsteigerung punkten kann, betrachten viele Bundesbürger die Investition in die eigenen vier Wände als sichere Anlage.
Doch wer unbeschwert im eigenen Heim leben will, muss in erster Linie für eine solide Baufinanzierung sorgen, die auch Spielraum für den eigenen Lebensstandard lässt.

Zur Grundlage gehört immer noch ein finanzielles Polster, um die Aufnahme der Fremdmittel zu begrenzen.
Wer neu bauen will und handwerklich begabt ist, kann selber Hand anlegen und dadurch einsparen. Arbeiten wie Tapezieren, das Verlegen von Teppichböden und kleinere Feininstallationsarbeiten sind meist problemlos selber auszuführen.
Wer jedoch glaubt, Eigenkapital durch den eigenen Einsatz und den von Freunden und Verwandten ausgleichen zu können, begeht meist einen folgenschweren Fehler.
Einerseits lassen die meisten Banken Eigenkapitalersatzleistungen maximal bis zu einer Höhe von zehn Prozent in die Baufinanzierung einfließen und andererseits können die wenigsten Bauherren den Erfolg garantieren.
In der Praxis erweisen sich die euphorischen Rechenmodelle von Hobby- Handwerkern meist als nicht alltagstauglich. Der Zeitfaktor kommt als wichtiges Kriterium hinzu, denn wer nicht rechtzeitig fertig wird, muss unter Umständen mit einer monatlichen Doppelbelastung durch Rate und Miete leben.
Wer bei seiner Baufinanzierung mit dem spitzen Stift rechnen muss, kann es sich nicht erlauben, fehlgeschlagene Ausführungen an der Baustelle nachträglich vom Fachmann ausführen zu lassen. Hier drohen gefährliche Finanzierungslücken.
Nicht selten überschätzen sich Bauherren durch eine Kalkulation dieser Art, sodass Eigenleistungen nur als zusätzliches Plus bewertet werden sollten.
Weiterer Nachteil: die Gewährleistungsgarantie entfällt, für die üblicherweise jeder Handwerksmeister eintritt. Läuft an der Baustelle etwas schief, geht dies zu Lasten des Ausführenden.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH