Baufinanzierung

News » Baufinanzierung FAQ » Wie schützt man sich vor einem Verdienstausfall?

Wie schützt man sich vor einem Verdienstausfall?

Die weltweite Finanzkrise hat nicht nur Unternehmen in arge Bedrängnis gebracht, sondern auch immer mehr private Haushalte geraten in Finanznöte, wenn der Haupternährer plötzlich arbeitslos wird und das gewohnte Einkommen wegbricht. Noch für das laufende Jahre erwarten Experten einen Anstieg der Arbeitslosenzahl und auch für das Jahr 2010 ist noch keine Verbesserung in Sicht.

Wer eine Immobilie finanzieren und Monat für Monat seine Zins- und Tilgungslast überweisen muss, gerät meist in einen finanziellen Engpass. Wer jetzt seinen Job verliert, kann leider aktuell nicht mehr von Handlungsalternativen profitieren. Dem Darlehensnehmer bleibt lediglich ein Blick in seinen Vertrag, der vielleicht die Chance einer Tilgungsaussetzung bietet. Wird keine Tilgungsaussetzung eingeräumt, sollten persönliche Gespräche mit dem Geldgeber geführt werden. Grundsätzlich gilt, frühzeitig, also im günstigsten Falle beim Vertragsabschluss, einen Schutz vor finanziellen Ausfällen durch eine Arbeitslosigkeit absichern zu lassen.
Einige Banken bieten einen entsprechenden Schutz, der mit einer einmaligen Zahlung verbunden ist. Jedoch ist der Zeitraum, für den die Versicherung die laufenden Monatsraten zahlt begrenzt. Von dem Versicherungsschutz kann zudem nur derjenige profitieren, der seine Police zusammen mit der eigentlichen Baufinanzierung auf den Weg bringt.
Allen anderen, die nicht über diesen Schutz verfügen und die nicht von einer Tilgungsaussetzung profitieren können ist zu raten, künftig für unvorhersehbare Fälle dieser Art eine Reserve an die Seite zu legen, von der man wenigstens ein halbes Jahr leben kann. Schon beim Kassensturz, der jeder Baufinanzierung voran gehen sollte, müssen Rücklagen gebildet werden, um wenigstens einige Monate überbrücken zu können. Auch der Spielraum für die monatliche Belastungsrate sollte nicht zu knapp bemessen werden, denn eines gilt immer Leben immer: Unverhofft kommt oft!


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH