Baufinanzierung

News » Bauspardarlehen FAQ

Hohe Zinsen bei Bausparverträgen noch bis Ende 2012 sichern

M%FCnzenstapel_baufi_thumb.jpgWer einen Bausparvertrag abschließen möchte, sollte dabei immer antizyklisch vorgehen. Bewegen sich die Bauzinsen im niedrigen Bereich, sind auch die Guthabenzinsen nur gering. Jedoch können sich hohe Guthabenzinsen durchaus rentieren, auch dann, wenn die Kreditzinsen dadurch entsprechend hoch sind.

Weiter lesen »


Was bedeutet die Darlehensphase?

Wird ein Bausparvertrag zuteilungsreif gestellt, kann sich der künftige Eigenheimbesitzer auf die Auszahlung seines zinsgünstigen Bauspardarlehens freuen. Auf der Basis eines Annuitätendarlehens, also eines Darlehens, das mit gleich bleibenden Rückzahlungsmodalitäten ausgestattet ist, kann das Bauspardarlehen zurück gezahlt werden.

Weiter lesen »


Ist der Zinssatz beim Bauspardarlehen wirklich festgesetzt?

Der über Hundert Jahre als Bausparvertrag ist immer noch für viele Menschen der Garant für einen soliden Baustein innerhalb der Immobilienfinanzierung. Zur Planungssicherheit gehört, dass der Zinssatz für das nach erfolgter Zuteilung in Aussicht gestellte Bauspardarlehen frühzeitig festgesetzt wird.

Weiter lesen »


Zwischenkredit oder Vorausdarlehen?- welche Variante punktet?

Wer sich in Sachen Altersvorsorge für eine Immobilie entschieden hat, sollte die Vorzüge des guten alten Bausparvertrags nutzen. Doch bevor man das zinsgünstige Bauspardarlehen einsetzen kann, muss ein Mindestguthaben auf dem Konto angespart sein. Wer schon früher mit seinem Bauvorhaben beginnen will, hat nicht die Zeit, bis zum Zuteilungsverfahren zu warten.

Weiter lesen »


Was bedeutet eigentlich Bauspardarlehen?

Das klassische Bauspardarlehen ist eine Darlehensvariante, die einzig und allein im Zusammenhang mit einem Bausparvertrag vergeben werden kann. Zu den Vorgaben zählt, dass dieses nur zweckgebunden, also im Zusammenhang mit dem Bau oder Erwerb einer Immobilie verwendet werden darf, das vom Bausparer selber genutzt werden soll.

Weiter lesen »


Lohnt Bausparen auch für Ältere?

Das eigene Heim- Glück allein? Ja, denn die meisten Bürger werten den Erwerb oder Bau der eigenen vier Wände als sichere Geldanlage, die weitestgehend vor einer Inflation geschützt ist und zudem einen wichtigen Baustein in der Altersvorsorge bildet.

Weiter lesen »


Bietet das Vorausdarlehen Vorzüge?

Benötigt derjenige, der bauen oder eine gebrauchte Immobilie kaufen will Geld, ohne dass ein Guthaben angespart ist, besteht auch die Möglichkeit, ein sogenanntes Vorausdarlehen zu nutzen.

Weiter lesen »


Unter welchen Kriterien läuft das Darlehen?

Grundsätzlich beginnt die Darlehensphase dann, wenn die Bausparkasse das Geld ausgezahlt hat. Das Darlehen wird dem künftigen Eigenheimbesitzer wie ein herkömmliches Hypothekendarlehen in Form eines Annuitätendarlehens gewährt.

Weiter lesen »


Wo liegen die Vorzüge des Bauspardarlehens?

Wer für die Finanzierung seiner eigenen vier Wände fremde Mittel benötigt, sollte sich mit den günstigen Konditionen eines klassischen Bauspardarlehens vertraut machen.

Weiter lesen »


Welche Kriterien sind entscheidend für das Bauspardarlehen?

Die Zuteilung nimmt einen besonderen Stellenwert innerhalb des Bausparvertrags ein. Grundsätzlich beschreibt sie den Übergang von der Anspar- in die Darlehensphase und muss bei allen Bausparkassen meist dieselben Bedingungen erfüllen.

Weiter lesen »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH