Baufinanzierung

News » Bauspardarlehen FAQ » Wo liegen die Vorzüge des Bauspardarlehens?

Wo liegen die Vorzüge des Bauspardarlehens?

Wer für die Finanzierung seiner eigenen vier Wände fremde Mittel benötigt, sollte sich mit den günstigen Konditionen eines klassischen Bauspardarlehens vertraut machen.

Schon beim Abschluss eines Bausparvertrags werden die Zinsen für das Bauspardarlehen festgelegt. DIeses ist dann dauerhaft günstig und unabhängig von den Schwankungen der Kapitalmarktzinsen. Planungssicherheit in Verbindung mit staatlichen Zulagen gehört zu den wichtigen Säulen dieser Variante.
Schließlich kann jeder bereits mit kleinen Beträgen ein ansehnliches Guthaben in der Sparphase ansammeln, um sich zu einem späteren Zeitpunkt "billiges" Geld zu sichern.
Dieser attraktive Finanzierungsbaustein gewinnt auch durch die staatliche Förderung an Attraktivität, wenn bestimmte Einkommensgrenzen eingehalten werden.
Auf diese Weise kann sich jeder schon Jahre vor der Realisierung des eigenen Wohntraumes ein zinsgünstiges Darlehen sichern, dessen Konditionen schon beim Vertragsabschluss feststehen.
Will man ein Bauspardarlehen einsetzen, muss dies nicht zwingend für den Bau oder Erwerb von Wohneigentum eingesetzt werden, sondern auch für wohnwirtschaftliche Zwecke.
Dazu gehören unter anderem der Kauf von Bauland, Modernisierungs- oder Renovierungszwecke wie auch eine Erweiterung von Wohnraum.
Somit gehört zu den Vorteilen des Bauspardarlehens, dass die Finanzierungskosten kalkulierbar gestaltet werden, die Chance genutzt werden kann, staatliche Förderungen zu kassieren und jederzeit über das Guthaben verfügen zu können.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH