Baufinanzierung

News » Bausparen » Eingehende Vergleiche zahlen sich aus!

Eingehende Vergleiche zahlen sich aus!

Wer sich für das klassische Bausparen entscheidet, verfolgt auf lange Sicht das Ziel, eine Immobilie zu kaufen oder zu bauen.

Wer frühzeitig damit beginnt, kann im Laufe der Zeit ein ansehnliches Guthaben ansparen, von Zulagen profitieren und am Ende, sprich nach der Zuteilung, von einem zinsgünstigen Bauspardarlehen profitieren.
Wie bei allen anderen finanziellen Transaktionen machen sich eingehende Vergleiche bezahlt.
Grundsätzlich bieten Bausparkassen ähnliche Konditionen.
Jedoch gibt es auch Kriterien, in denen sie sich enorm voneinander unterscheiden.
Wer sich aus persönlichen Gründen gegen ein Bauvorhaben entscheidet, kann sich sein Guthaben inklusve Zinsen und staatlicher Zulagen auszahlen lassen. Nach Ablauf der gesetzlichen Sperrfrist von sieben Jahren hat der Sparer die Möglichkeit, frei darüber zu verfügen, ohne sein Kapital für wohnwirtschaftliche Zwecke verwenden zu müssen. Innerhalb der Sperrfrist sehen die vertraglichen Bedingungen anders aus. Dann ist es zwingend notwendig, das Guthaben für wohnwirtschaftliche Zwecke einzusetzen, wenn man prämienunschädlich handeln will.
Einige Bausparkassen haben sich bereits darauf verlegt, für Sparer, die kein Darlehen mehr in Anspruch nehmen wollen, die Abschlussgebühr teilweise oder sogar komplett zu erstatten. Auch bieten einige Bausparkassen sogenannte Bonuszinsen auf das Guthaben an.
Wer also von den günstigsten Konditionen profitieren will, sollte sich auch nach diesen Kriterien bei einem Vergleich erkundigen.
Unterschiede bestehen auch von Bausparkasse zu Bausparkasse hinsichtlich der Beitragssenkungen oder einer eventuellen Bausparsummenerhöhung. Sondersparbeiträge können dazu dienen, der Zuteilungsfrist näher zu rücken.
Wird der Vertrag zuteilungsreif gestellt, werden dem Bausparer Mittel in Höhe der gesamten Bausparsumme zur Verfügung gestellt. Diese setzt sich aus dem Guthaben und dem Bauspardarlehen zusammen.Will der Sparer jedoch nach dem Erreichen des Mindestguthabens seinen Vertrag weiter besparen, verringert sich der Anspruch auf das Darlehen entsprechend, wenn die auszuzahlende Summe konstant bleibt.
Bevor man sich für eine bestimmte Bausparkasse entscheidet, sollten alle Kriterien genau unter die Lupe genommen werden.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH