Baufinanzierung

News » Bausparen » Mit einer Bausparsofortfinanzierung das Eigenheim bezahlen?

Mit einer Bausparsofortfinanzierung das Eigenheim bezahlen?

So günstig wie heute waren Zinsen und Immobilienpreise noch nie. Bleibt für den zukünftigen Eigenheimbesitzer lediglich noch die Frage nach der geeigneten Baufinanzierung offen.

Soll es der Klassiker unter den Hypothekendarlehen, das Annuitätendarlehen sein, oder sollte man über ein Bauspardarlehen oder eine Versicherung finanzieren?
Hinzu kommt, dass Banken und Bausparkassen eine sogenannte Bausparsofortfinanzierung offerieren. Diese beinhaltet einen Mix aus einem Kredit und einem Bausparvertrag, der parallel dazu abgeschlossen werden muss.
So muss der Vertrag in Höhe des Darlehensbedarfs abgeschlossen werden, wobei in monatlich zu leistenden Raten angespart wird.
Da der Bauherr oder Käufer einer Immobilie das Geld meist sofort benötigt, finanzieren Bank oder Bausparkasse gleichzeitig die Bausparsumme mit einem tilgungsfreien Kredit vor.
Dabei werden die Zinsen bis zur endgültigen Zuteilung des Bausparvertrages festgeschrieben und am Ende kann das Vorausdarlehen mit dem Bauspardarlehen und dem bereits angesparten Guthaben abgelöst werden. Im Anschluss daran muss der Darlehensnehmer lediglich das Bauspardarlehen abzahlen.
Da die Zinsen für das Bauspardarlehen ebenfalls festgelegt werden, hat der Kreditnehmer die Möglichkeit, sich über diesen Mix feste Zinsen für die gesamte Laufzeit zu sichern.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH