Baufinanzierung

News » Bausparen FAQ » Altverträge sichern?

Altverträge sichern?

Hohe Renditeversprechen vor zehn Jahren ließen viele Menschen zu Bausparern werden. Attraktive Offerten lockten viele Kunden, die den Vertrag als reine Geldanlage nutzen wollten.

Geworben wurde unter anderem damit, dass Bonuszinsen gezahlt werden, wenn der Bausparer nach erfolgter Zuteilung des Vertrages auf den zinsgünstigen Bausparkredit verzichtet.
Auch wurde in Aussicht gestellt, dass die ursprüngliche Abschlussgebühr zurück erstattet wird. Doch Summa Summarum kamen dann unterm Strich attraktivere Renditen für den Verbraucher heraus, insbesondere dann, wenn auch noch ein Anspruch auf staatliche Förderung bestand, sodass es sich nicht lohnte, den Bausparvertrag zu kündigen.
Doch gerade hier liegt der Grund, weshalb viele Bausparkassen versuchen, diese „Rendite- Kunden“ gern wieder los zu werden. Da aber klassische Bausparverträge zum Ende hin nicht zeitlich begrenzt sind, kann der Sparer gar über Jahrzehnte mit einer attraktiven Verzinsung rechnen. So können auch das Ende der siebenjährigen Sperrfrist oder die Zuteilung eines Bausparvertrages nicht bedeuten, dass der Vertrag nicht weiterhin Monat für Monat bespart werden darf. Naturgemäß werden Tarifwechsel diesen „Altkunden“ angeboten, da niedrigere Bauzinsen locken. Wer jedoch gar nicht in Erwägung zieht, ein Bauvorhaben zu realisieren, sondern seinen Bausparvertrag lediglich als Geldanlage versteht, ist mit einem Tarifwechsel nicht gut bedient.
Schließen können die günstigeren Darlehenszinsen die Guthabenzinsen nicht toppen. Doch haben sich einige Bausparkassen darauf eingestellt, dass viele Bausparer nicht das Ziel anstreben, den Tarif zu wechseln und stoppen das Einzugsverfahren für die Monatsbeiträge. Experten raten, diesem Einzugsstopp zu widersprechen und statt dessen Eigeninitiative an den Tag zu legen und die Einzahlungen selber vorzunehmen. Als umstritten gilt auch die Möglichkeit der Bausparkasse, von sich aus zu kündigen. Noch sind Richter damit beschäftigt, dieses Vorgehen gerichtlich zu klären.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH