Baufinanzierung

News » Bausparen FAQ » Baufinanzierung schon in jungen Jahren planen?

Baufinanzierung schon in jungen Jahren planen?

Es ist wieder soweit- mehrere Hundert Tausend junge Menschen haben im August ihre Ausbildung begonnen und erhalten dafür durchschnittlich 600 Euro monatlich. Wenngleich diese Summe gering ist, kann es sich schon während der Ausbildung lohnen, einige Euro davon an die Seite zu legen. Als Anreiz für das frühe Sparen will Vater Staat mit Förderungen unter anderem den klassischen Bausparvertrag schmackhaft machen.

Wer sich frühzeitig um eine Kapitalanlage kümmert, kann später seinen Wohtraum einfacher in die Tat umsetzen. So kann die Wohnungsbauprämie bereits von jungen Menschen ab 16 Jahren genutzt werden. Wer in einem festen Ausbildungsverhältnis steht, kann überdies von der Arbeitgebersparzulage profitieren. Der jeweilige Arbeitgeber überweist die vermögenswirksamen Leistungen auf Wunsch in einen Bausparvertrag. Parallel dazu kann die Riester- Förderung eingesetzt werden, um ein weiteres Mittel staatlicher Förderungen einzusetzen.
Wer unter 25 Jahren ist, kann sich zum Start mit Riester & Co über 354 Euro Zulagen freuen, denn für diese Zielgruppe gibt es einen so genannten Starter- Bonus in Höhe von 200 Euro. Dieser Betrag wird zusammen mit der Grundzulage dem Konto automatisch gutgeschrieben.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH