Baufinanzierung

News » Bausparen FAQ » Können Zwischenfinanzierung und Sofortfinanzierung die Wartezeit verkürzen

Können Zwischenfinanzierung und Sofortfinanzierung die Wartezeit verkürzen

Manchmal kommt es anders im Leben als geplant. Wer auf seinen Wohntraum hin sparen will, legt sich meist frühzeitig für einen Bausparvertrag fest. Hat man jedoch seine Traumimmobilie früher als erwartet gefunden, obwohl die Mindestbewertungszahl des Bausparvertrags noch nicht erreicht ist, kann ein Zwischenkredit der Bausparkasse schnell weiter helfen.

Doch ist nicht zu unterschätzen, dass bei dieser Form ein Darlehen in Höhe der kompletten Bausparsumme aufgenommen werden muss und zwar auch auf den Teil, der bereits vom Bausparer schon angespart wurde. In der Regel fallen jedoch die Kreditzinsen für die Zwischenfinanzierung höher aus als die Verzinsung des eigenen Sparguthabens.
Anders konzipiert ist die Sofortfinanzierung. So muss ein weiterer Bausparvertrag abgeschlossen werden, der bis zur Zuteilung mit einem tilgungsfreien Kredit vorfinanziert wird. Auf diese Weise steht das Kapital sofort zur Verfügung, um in die eigenen vier Wände zu investieren. Wird der Bausparvertrag ausgezahlt, kann das tilgungsfreie Darlehen mit dem Bauspardarlehen abgelöst werden.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH