Baufinanzierung

News » Bausparen FAQ » Wie sehen die Vor- und Nachteile des Bausparens aus?

Wie sehen die Vor- und Nachteile des Bausparens aus?

Grundsätzlich bietet das klassische Bausparen nach wie vor eine solide Basis für die Immobilienfinanzierung.

In der Regel gestalten sich alle Bausparverträge ähnlich; zugrunde gelegt wird immer das Prinzip, dass monatlich bestimmte Beträge angespart werden, die von der Höhe der vertraglich vereinbarten Bausparsumme abhängig sind.
Die jeweiligen Spar- und Darlehensbedingungen zielen dabei in erster Linie auf einen langfristigen Sparprozess ab, der dem Schaffen von Wohneigentum dienen soll.
Die meisten Bausparverträge bieten meist eine hohe Flexibilität für das Festsetzen der Sparleistungen.
Die Ansparphase, bei der keine Verpflichtung zur Leistung von bestimmten Beträgen besteht, ermöglicht dem Sparer, auch mit kleinen Summen ein beachtliches Guthaben ansparen zu können. Meist fallen die Zinsen eher niedrig aus. Fällt der aktuelle Zins günstig aus, halten sich die Verluste in der Ansparphase im Gegensatz zu Alternativanlagen noch in Grenzen. Belohnt wird der Sparer aber spätestens dann, wenn es zur Auszahlung des zinsgünstigen Bauspardarlehens kommt.
Denn bereits beim Vertragabschluss besteht die Chance, ein Darlehen zu sichern, dessen günstiger Zinssatz festgeschrieben wird und dies unabhängig von der Entwicklung an den Kapitalmärkten. Auf diese Weise kann kann man sich mit einem Bausparvertrag gegen steigende Zinsen absichern und durch den Zinsvorteil zu einer langfristigen Planungssicherheit verhelfen.
Die Höhe des Bauspardarlehens ergibt sich aus der Differenz zwischen der vereinbarten Bausparsumme und dem angesparten Guthaben. SInd alle erforderlichen Bedingen für eine Zuteilung erfüllt, kann das Darlehen in Anspruch genommen werden.
Zu den Vorteilen, die nicht von der Hand zu weisen sind gehört, dass vermögenswirksame Leistungen angelegt und unter bestimmten Voraussetzungen staatliche Förderungen in Anspruch genommen werden können. Eine prämienunschädliche Verfügbarkeit über das Guthaben besteht, wenn die gesetzliche Sperrfrist von sieben Jahren eingehalten wird, oder die Mittel für wohnwirtschaftliche Zwecke eingesetzt werden.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH