Baufinanzierung

News » Chancen und Risiken » Darlehensnehmer sollten nach Zinsrabatten fragen!

Darlehensnehmer sollten nach Zinsrabatten fragen!

Im Kampf um einen neuen Kundenstamm lassen sich nicht nur herkömmliche Banken etwas einfallen, sondern auch Förderkredite der KfW- Bank bieten attraktive Zinsrabatte.

Wollen Käufer einer "gebrauchten" Immobilie oder Bauherren die Immobilie selber nutzen, können bis zu 30 Prozent der gesamten Kosten mit einem zinsgünstigen Darlehen der KfW- Förderbank finanziert werden. Diese Chance bietet das Wohneigentumsprogramm und wer sich für ein sogenanntes Energiesparhaus entscheidet, kann mit einem zusätzlichen Förderdarlehen bis zu 50.000 Euro rechnen.
Einige Banken, über die der Kunde ein KfW- Darlehen beantragen kann, locken mit Rabatten. Zu den Vorreitern zählte die DSL- Bank, die KfW- Förderdarlehen mit einem Zinsnachlass von 0,25 Prozent anbot. Weitere Banken folgten, sodass der künftige Eigenheimbesitzer ein Schnäppchen machen kann, da sich die Gesamtfinanzierung deutlich günstiger ausnimmt.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH