Baufinanzierung

News » Chancen und Risiken » Kann man seine Baufinanzierung mit einer Vollfinanzierung durchführen?

Kann man seine Baufinanzierung mit einer Vollfinanzierung durchführen?

Nach wie vor verfolgen viele künftige Eigenheimbesitzer das Ziel, eine entsprechend hohe Summe an eigenen Mitteln für die Finanzierung ihrer eigenen vier Wände zu bilden.


Zweifelsfrei wird zum einen die Verhandlungsposition mit dem Geldgeber verbessert und zum anderen müssen weniger Fremdmittel aufgenommen werden.
20 bis 30 Prozent an Eigenkapital oder Eigenkapitalersatzleistungen galten bisher als solides Fundament.
Wer sich jedoch das immer noch günstige Zinstief betrachtet, möchte ungern diese attraktiven Konditionen ungenutzt an sich vorüber ziehen lassen.
Viele, insbesondere junge Menschen, die über ein geregeltes Monatseinkommen verfügen, hatten in der Vergangenheit noch nicht die Zeit, sich ein finanzielles Polster zulegen zu können.
Auf diesen Personenkreis haben sich verstärkt einige Finanzdienstleister eingestellt und bieten eine eher ungewöhnliche Variante der Baufinanzierung an. Die sogenannte Vollfinanzierung, die man für die Baufinanzierung einsetzen kann.
Will der Darlehensnehmer den historisch niedrigen Zinssatz mitnehmen, bevor dieser wieder ansteigt, kann es sich als teuer erweisen, abzuwarten, um Eigenkapital anzusparen
Aus diesem Grunde möchten viele, die auch auf Dauer ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen können, die Gunst der Stunde nutzen.
Angesichts steigender Mieten und den Ratschlägen, auch mit Wohneigentum etwas für die Vorsorge im Alter tun zukönnen, lassen viele ihr Mieterdasein beenden. Selbst Finanzberater entschärfen die Risiken einer Vollfinanzierung mit den Argumenten, dass ein Zinsaufschlag für dieses Finanzprodukt bei weitem nicht so hoch ausfällt, wie viele fürchten.
Wer hier noch schnell das günstige Zinsumfeld nutzen und für seine Baufinanzierung die Vollfinanzierung einsetzen will, sollte auch nicht mehr allzu lange mit seiner Entscheidung warten, denn die Tage des Niedrigzinses sind gezählt. Jedoch ist diese Finanzierungsvariante nur empfehlenswert, wenn der Darlehensnehmer auch für die gesamte Laufzeit sicher stellen kann, die Verpflichtungen gegenüber der Bank einhalten zu können.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH