Baufinanzierung

News » Chancen und Risiken » Traum vom Eigenheim mit einer Entnahme finanzieren?

Traum vom Eigenheim mit einer Entnahme finanzieren?

Jeder, der in eine Immobilie investieren will weiß, dass es sich dabei um die wohl teuerste Anschaffung im Leben handelt.

Naturgemäß will dann jeder künftige Eigenheimbesitzer alle zur Verfügung stehenden Möglichkeiten nutzen, den Wohntraum realisieren zu können.
Wer die Kosten senken will, sollte frühzeitig damit beginnen, Eigenkapital zu schaffen, oder einen Bausparvertrag abzuschließen. Auf diese Weise kann man langfristig für ein Bau- oder Kaufvorhaben vorsparen. Hat man dann auch noch ein geeignetes Hypothekendarlehen gefunden, das auf das individuelle wirtschaftliche Leistunsgvermögen abgestimmt ist, kann man der Finanzierungsphase gelassen entgegen sehen.
Hat der Darlehensnehmer zusätzlich Vorsorge für den Ruhestand betrieben, besteht grundsätzlich auch die Chance, für die Immobilienfinanzierung auf das Altersvorsorgevermögen zurück zu greifen.
Die Riester- Rente ist eine der Möglichkeiten, Erspartes für die Finanzierung einsetzen zu können.
Das Entnahmemodell bietet die Möglichkeit, zwischen 10.000 und 50.000 Euro aus dem Kapital entnehmen zu können, wenn die Voraussetzung erfüllt ist, dass die Immobilie in Deutschland erworben wird.
Mittelfristig kann der Darlehensnehmer ein zinsloses Darlehen in Anspruch nehmen, ohne jedoch zu vergessen, dass diese Mittel eigentlich der zusätzlichen Altersvorsorge dienen soll.
Wer sich von seinem eigenen Geld bedient muss wissen, dass während der Entnahme auch keine staatlichen Zulagen gezahlt werden. Auf diese Weise reduzieren sich die Leistungen, die für den Ruhestand eingeplant waren.
Wer dem entgegen wirken will, kann zu den Tilgungsraten auch weiterhin mit Mindestbeiträgen in seine Riester- Rente einzahlen.
In jedem Fall muss der Darlehensnehmer dafür sorgen, dass die aus dem Vertrag entnommene Summe rechtzeitig bis zum Ruhestand wieder eingezahlt sein muss. Kann man dies nicht gewährleisten, sollte man auf eine Entnahme verzichten, weil ansonsten alle steuerlichen Vorteile anteilig wieder an den Fiskus zurück gezahlt werden müssen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH