Baufinanzierung

News » Chancen und Risiken » Vorsicht- große Zinsspanne!

Vorsicht- große Zinsspanne!

Hat man erst einmal einen Darlehensvertrag unterzeichnet, sind die Weichen gestellt. Daher muss sich jeder Interessent frühzeitig um die Höhe der Zinsen kümmern.

Insbesondere im Hinblick auf Sonderkonditionen ist mit erheblichen Unterschieden zu rechnen, bei denen im Rahmen einer Baufinanzierung schnell einige Tausend Euro zusammen kommen.
Aus diesem Grunde muss der reale Finanzierungsbedarf errechnet werden. Oft wird hierfür eine zu niedrige Summe veranschlagt, sodass teure Nachfinanzierungen notwendig werden. Experten können hier weiter helfen und dem Laien die letztendliche Summe nennen, die alle anfallenden Kosten berücksichtigt.
Doch selbst wenn man all seine bisherigen Finanzgeschäfte bei der Hausbank erledigt hat, sollten auch Angebote anderer Geldgeber geprüft werden, denn gerade wenn es um eine hohe Summe geht, tragen bessere Konditionen dazu bei, eine Menge Geld einzusparen. Um Vergleiche kommt also niemand herum, der günstig finanzieren will. Doch nicht nur allein der Zinssatz spielt eine besondere Rolle. Die Tilgung bestimmt immer noch, wann das Ziel der Schuldenfreiheit erreicht ist. Im Zusammenhang damit steht naturgemäß auch immer eine Kostenersparnis.
Wer es sich erlauben kann, sollte nicht an der Tilgungshöhe sparen. Wenigstens zwei Prozent werden angeraten, denn der sonst übliche Eingangstilgungssatz von einem Prozent führt nur zu unnötig langen Laufzeiten.
Im Zusammenhang mit der Tilgung erweist sich Flexibilität als ratsam. Angepasst an die Lebenssituation und die wirtschaftlichen Verhältnisse, sollte es dann dem Darlehensnehmer möglich sein, auch eine wesentlich höhere Tilgung zu wählen. Einige Banken bieten diese Option mittlerweile kostenfrei an.
Zur Flexibilität einer Baufinanzierung gehört auch die klassische Sondertilgungsoption. Wer diese in Anspruch nehmen will, muss in der Regel mit einer Begrenzung der Summe rechnen und vielfach einen Zinsaufschlag dafür hinnehmen. Aus diesem Grunde muss dieser Schritt genau überlegt werden, denn wer nicht in Zukunft mit zusätzlichen Einnahmen rechnen kann, sollte darauf verzichten.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH