Baufinanzierung

News » Energetische Sanierung » Energetische Sanierung für Bauherrn nicht immer rentabel

Energetische Sanierung für Bauherrn nicht immer rentabel

Haus%20Geld.jpg Die Energiewende beschert den Deutschen eine regelrechte Sanierungswelle. Ob eine energetische Sanierung dabei wirtschaftlich ist, ist nicht immer gesagt.

Verbraucher müssen die Energiewende subventionieren

Hocheffizient sanierte Häuser kommen in der Regel auf ein gutes Ergebnis, betrachtet man die geplante Energieeinsparung mit der tatsächlich realisierten. So konnte der Energieverbrauch um drei Viertel, nämlich von 223 kWh auf 54 kWh, reduziert werden. Dennoch hat eine, im Auftrag der KfW-Förderbank erstellte Studie ergeben, dass sich die Kosten energetischen Sanierungen sowie energieeffizienten Bauen nicht allein durch die dadurch eingesparte Energie abfangen lassen.

Investitionen für Bauherrn nur unzureichend kalkulierbar

Die Studie hat außerdem ergeben, dass einige Gebäude nicht nur die geplanten Energieeinsparungen nicht erreicht haben, sie liegen sogar deutlich unter den geplanten Einsparungen. Dabei ist herausgekommen, dass beispielsweise die vorab gemachte Bedarfsrechnung von der tatsächlich benötigten Energie oft abweicht. Dabei hängt gerade der Erfolg der Sanierung von einer realistischen Planung dieser ab. Das bedeutet auch, dass das Gesamtkonzept passen muss.

Nicht immer sind hohe Kosten einer Sanierung gerechtfertigt

Durch starre gesetzliche Vorgaben werden vielfach Praktiken angewendet, die gar nicht notwendig sind. So kann beispielsweise ein Passivhaus auch durchaus ganz ohne Dämmung auskommen. Hier stehen die hohen Herstellungskosten keiner effizienten Energieeinsparung gegenüber.

Schadensersatz geltend machen

Hauseigentümer haben allerdings die Möglichkeit bei nicht Erreichung der geplanten Energieeinsparung, beispielsweise aufgrund falscher Berechnungen, Schadensersatz geltend zu machen. Wurden die Vorgaben vertraglich festgehalten und können nach Abschluss der Baumaßnahmen deutlich nicht erreicht werden, haben Hauseigentümer eine gute Chance einen Teil ihrer Investition zurück zu verlangen.

Mit qualifizierten Energieberatern effizient sanieren

Hauseigentümer, die dennoch sanieren möchten, um möglichst viel Energie einzusparen, sollten sich an Experten auf den Gebiet der Energieberatung wenden. Auf den Seiten der energie-effizient-experten.de/expertensuche sind nur Berater gelistet, die für die Bundesförderprogramme, die Energetische Fachplanung sowie Baubegleitung von KfW-Effizienzhäusern tätig sind. Allein im Raum Berlin handelt es sich um über 140 Experten.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2013 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH