Baufinanzierung

News » Energie einsparen » Warme Wohnung muss nicht unbezahlbar sein!

Warme Wohnung muss nicht unbezahlbar sein!

Angesichts der steigenden Kosten für Energie, wird es immer teurer, eine Wohnung zu beheizen. Modernisierungsmaßnahmen, insbesondere in energetischer Hinsicht, werden erforderlich. In den meisten Fällen muss die Heizanlage ausgetauscht und eine Dämmung angebracht werden.

Interessant in diesem Zusammenhang ist auch der Einsatz von erneuerbarer Energie. Pelletheizungen, Wärmepumpen wie auch Solarwärmeanlagen rücken somit verstärkt in den Mittelpunkt von Sanierungsmaßnahmen, die überdies weitestgehend Unabhängigkeit von fossilen Energien in Aussicht stellen.
Dabei hat die Deutsche Energie-Agentur (dena) bereits Beispielrechnungen anhand durchschnittlicher Haushalte vorgenommen und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass enorme Einsparungen die Folge sind.
Diese basieren auf einer Dämmung der Außenfassade, der Kellerdecke und der obersten Geschossdecke. Wer parallel dazu auch noch die veralterte Heizung gegen eine innovative austauscht, kann unterm Strich rund ein Drittel an Energiekosten Jahr für Jahr einsparen.
Für den Einsatz erneuerbarer Energie stehen mittlerweile unterschiedliche Techniken zur Verfügung. Wer seine alte Heizung gegen einen Brennwertkessel eintauscht, spart zusätzlich rund 25 Prozent an Energiekosten. Eine Solarkollektoranlage kann bis zu
60 Prozent der notwendigen Energie für die Wassererwärmung bringen. Die Kosten für eine neue Brennwertheizung inklusive Solaranlage für Warmwasser schlägt mit 8.000 bis 10.000 Euro zu Buche. Wer eine Solaranlage einbauen lassen will, die mit einer Heizungsunterstützung ausgestattet ist, muss zusätzlich rund 5.000 Euro berappen. Doch niemand sollte die anfangs hohen Investitionskosten scheuen. Zum einen winken zinsgünstige Darlehen, Zuschüsse wie auch neuerdings ein Bonus von der KfW- Förderbank, wenn Einzelmaßnahmen realisiert werden und andererseits amortisieren sich die restlichen Kosten bereits nach wenigen Jahren.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH