Baufinanzierung

News » Energie einsparen FAQ » Gelten strengere Regeln für Immobilienbesitzer?

Gelten strengere Regeln für Immobilienbesitzer?

Ab Herbst 2009 ist es soweit: aller Voraussicht nach wird ab 1. Oktober 2009 gelten, dass sich Eigenheimbesitzer und Bauherren auf Neuregelungen einstellen müssen. Auf der Grundlage der Verabschiedung der neuen Energieeinsparverordnung durch die Bundesregierung, wurden die Anforderungen für Modernisierungen und Hausbau verschärft.

Im Grundsatz bedeutet dies für Neubauten, dass die Höchstwerte für den Jahresenergiebedarf um rund 30 Prozent herab gesetzt wurden und parallel dazu die Anforderungen an die Wärmedämmung um etwa 15 Prozent angehoben wurden.
Bei umfangreicheren Modernisierungsmaßnahmen an Fenstern, der Fassade oder dem Dach, dürfen diese Bauteile bald rund 30 Prozent weniger Wärme durchlassen als noch bisher. Parallel dazu kann der Eigentümer auch belegen, dass sein eigenes Heim nach einer Sanierung die Grenzwerte für neu errichtete Gebäude um rund 40 Prozent übersteigt. Dies muss jedoch von einem Unternehmen bestätigt werden. Neu ist auch, dass die oberste begehbare Geschossdecke bis Ende 2011 speziell gedämmt werden muss, sofern das Dach noch nicht gedämmt ist.
Auch für Nachtspeicherheizungen sind Neuregelungen vorgesehen. Heizungen, die wenigstens 30 Jahre alt sind, muss der Eigentümer ab Januar 2020 endgültig außer Betrieb nehmen, doch sind davon nur Wohngebäude betroffen, die wenigstens sechs Wohnungen haben.
Wichtig ist der Stichtag für einen Bauantrag. Wird dieser vor dem Inkrafttreten der neuen Energieeinsparverordnung gestellt, gilt noch die alte Verordnung.
Wer in seinen eigenen vier Wände Modernisierungsmaßnahmen angehen will, sollte damit vor Oktober 2009 beginnen, denn die staatliche KfW- Förderbank wird Förderungen an die neue Verordnung anpassen. Zu befürchten ist, dass es dann für einige Maßnahmen keine Fördergelder mehr geben wird.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH