Baufinanzierung

News » Fördermittel » Fiktives Guthaben wird versteuert

Fiktives Guthaben wird versteuert

Auch die Eigenheimrente, ab jetzt auch besser unter der Bezeichnung „Wohn- Riester“ bekannt, kommt nicht um den Fiskus herum.

Wie bei der Riester- Rente auch, gilt hierbei das Prinzip der nachgelagerten Besteuerung.
Die Beiträge bleiben dann steuerfrei, während die eigentliche Rente versteuert werden muss gemäß des individuellen Steuersatzes.
Etwas anders soll der „Wohn- Riester“ gehandhabt werden. Zulagen wie auch die Beiträge fließen dann auf ein fiktives Wohnförderkonto, auf das der Sparer jedoch keinen Zugriff hat. Schließlich wird das dort angesammelte Guthaben in die Immobilienförderung investiert und ist im Grunde nicht existent.
Bekommt der „normale“ Riester- Sparer dann seine Rente, die der nachgelagerten Besteuerung unterliegt, erhält der Wohnriester- Sparer einen besonderen Bescheid über seine Steuerschuld, die in der Vergangenheit zusammen gekommen ist.
Dann kann der Immobilienbesitzer frei entscheiden, ob alles in einer Summe versteuert werden soll, um von einer „Belohnung“ zu profitieren, die einen 30prozentigen Rabatt beinhaltet.
Will man jedoch kontinuierlich die Steuerschuld begleichen und bevorzugt eine Ratenzahlung, kann diese über einen Zeitraum von bis zu 23 Jahren zurück gezahlt werden.
In Verbindung mit dieser Form der Riester- Förderung steht jedoch fest, dass man sich auf diese Weise an Wohneigentum bindet. Wird die Immobilie verkauft, droht grundsätzlich eine Rückforderung aller bis dahin geleisteten stattlichen Fördergelder, da die Eigenheimrente lediglich der Förderung von eigenem und selbst genutzten Wohnraum dienen soll.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH