Baufinanzierung

News » Fördermittel » Staatliche Förderungen in Anspruch nehmen

Staatliche Förderungen in Anspruch nehmen

Auch nach Wegfall der gern genutzten Eigenheimzulage gibt es für den zukünftigen Immobilienbesitzer immer noch Möglichkeiten, staatliche Förderungen in Anspruch nehmen zu können.

So werden von der KfW Förderbank attraktive Förderdarlehen für die Immobilien-Sanierung und den Neubau einer selbst genutzten Wohnimmobilie angeboten.
Das "CO2- Gebäudesanierungsprogramm", "Ökologisch Bauen" und "Wohnraum- Modernisieren" gehören zu den aufgelegten Programmen der Förderbank.
Als Obergrenze werden bei den meisten Förderprojekten bis zu 50 000 Euro als Kreditsumme zur Verfügung gestellt und beim Programm für die Wohnraum- Modernisierung ein maximales Darlehen von 100 000 Euro.
Wer als Häuslebauer Geld einsparen will, muss bestimmte Voraussetzungen für die Inanspruchnahme des Darlehens erfüllen.
Wer eine Immobilie besitzt, die vor dem Jahre 1984 gebaut wurde, kann das "CO2- Gebäudesanierungsprogramm" in Anspruch nehmen, wenn eine entsprechend hohe Menge an Kohlendioxid durch Sanierungsmaßnahmen eingespart werden kann. Zu den energiesparenden Maßnahmen gehören auch die Erneuerung von Fenstern und Heizungen und das Isolieren und Dämmen von Außenwänden, Kellerdecken und dem Dach.
Wer den Gebrauchswert seiner Immobilie verbessern und "aufpeppen" will, kann vom Programm "Wohnraum- Modernisieren" profitieren.
Zu den geförderten Modernisierungsmaßnahmen der KfW Förderbank gehören unter anderem der An- und Ausbau von Balkonen, das Erneuern von Fußböden, der Wasserversorgung und der sanitären Installationen, sowie die Dämmung von Dächern und Wänden und der Einbau von Isolierfenstern.
Wer sich beim Bau seiner Immobilie für eine ökologische Bauweise entschieden hat, kann auch vom maximalen Zinssatz der Förderbank profitieren, wenn bestimmte Kriterien als erfüllt gelten. So richtet sich die Förderhöhe danach, ob sich der Bauherr für ein Niedrigenergiehaus oder ein Passivhaus entscheidet.
Wer als Bauherr oder Immobilienbesitzer noch an günstiges Geld kommen will, sollte sich vor dem Neubau oder den geplanten energiesparenden Maßnahmen an seiner Immobilie mit der KfW Förderbank in Verbindung setzen.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH