Baufinanzierung

News » Fördermittel FAQ » Wie sieht die Höhe der staatlichen Förderung aus?

Wie sieht die Höhe der staatlichen Förderung aus?

Noch ist sie ganz "frisch"- die Neuregelung durch das Eigenheimrentengesetz.

Bereits seit Monaten steht sie im Gespräch und hat auch schon ihren Namen: "Wohn- Riester".
Dass Vorteile durch das Riester- Sparen für den Bürger drin sind, hat sich herum gesprochen, denn seit acht Jahren kann der Verbraucher von staatlichen Zulagen und steuerlichen Erleichterungen profitieren.
Doch ein neues Entnahmemodell mit attraktiven Konditionen konnte erst in diesen Tagen vom Gesetzgeber verabschiedet werden.
Der "Wohn- Riester" hat eine Menge zu bieten, denn bekanntlich gehören eigene Mittel zum soliden Grundstock einer jeden Baufinanzierung.
Vater Staat will mit dem Eigenheimrentengesetzt neue Anreize schaffen, heute schon für den Ruhestand vorzusorgen, denn wer später mietfrei wohnt, kann besser mit der geringer gewordenen gesetzlichen Rente auskommen.
Doch an erster Stelle steht naturgemäß auch immer die Frage nach der Höhe der Zulagen wie auch den steuerlichen Erleichterungen durch den "Wohn- Riester".
Im Grundsatz gilt, dass die Voraussetzungen zum Inanspruchnehmen der staatlichen Förderungen wie auch die Förderhöhe identisch sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob man sich für die bereits bekannte Riester- Geldrente entschieden hat, oder den "Wohn- Riester" nutzen will.
Wer jedoch die höchstmögliche Förderung mitnehmen will, muss darauf achten, dass der Höchstbeitrag von vier Prozent des Vorjahresbruttoeinkommens eingezahlt wird. Dieser Betrag, maximal 2.100 Euro, setzt sich aus den Zulagen und dem Eigenanteil zusammen.
Wichtig ist, dass wenn beide Ehepartner zulageberechtigt sind, auch der Kauf der Immobilie auf den Namen beider Sparer lautet, um auf diese Weise den "Wohn- Riester" doppelt nutzen zu können.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH