Baufinanzierung

News » Fördermittel Tipps » Beim Immobilienkauf helfen Fördermittel

Beim Immobilienkauf helfen Fördermittel

Die Altersvorsorge rückt immer stärker in den Mittelpunkt, wenn es um die finanzielle Gestaltung der eigenen Zukunft geht. Die eigenen vier Wände müssen auch in unsicheren Zeiten kein unerfüllter Traum bleiben. Doch stellt die Finanzierung für viele Zeitgenossen immer noch ein Problem dar und wer sich eine Baufinanzierung erleichtern will, sollte alle zur Verfügung stehenden Fördermittel einsetzen.

Spezielle Förderdarlehen stützen insbesondere Familien mit Kindern beim Erwerb oder Neubau einer eigenen Immobilie. Wer von den besten Kreditkonditionen profitieren will, kann auch unterschiedliche Finanzierungsprodukte nutzen. Derzeit liegen in Nordrhein- Westfalen und Baden- Württemberg Eigenheimkäufer gut im Rennen. So bietet die DSL- Bank attraktive Förderdarlehen Häuslebauern in NRW. Die Konditionen hierfür liegen rund 0,3 Prozent unter den herkömmlichen Standardkonditionen anderer Geldgeber.
Wird diese Variante auch noch mit einem günstigen Darlehen über die staatliche KfW- Förderbank kombiniert, sind schnell bis zu mehreren Tausend Euro an Einsparungen für den künftigen Immobilienbesitzer drin. Doch bestimmen Einkommensgrenzen all diese Vorzüge. Hinzu kommt, dass diese günstigen Offerten kontingentiert sind und für Bau- oder Kaufwillige Eile geboten ist. .


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH