Baufinanzierung

News » Forward- Darlehen FAQ

Gibt´s ein Ausstiegsrecht bei Forward- Darlehen?

Welcher Darlehensnehmer hat keine Angst vor einem Zinsanstieg? Wer sich für die Tilgung seiner Restschuld nach dem Ablauf der Zinsbindung davor schützen will, muss schnell handeln.

Weiter lesen »


Welche Kriterien greifen bei einem Forward- Darlehen?

Zu den wichtigsten Faktoren, die einen Darlehensnehmer veranlassen, ein Forward- Darlehen zu vereinbaren, gehört die Zinssicherung. Damit kann man den aktuell günstigen Zins mitnehmen und sich selber vor einem Zinsanstieg schützen.
Plus dieser Variante: bei den meisten Geldgebern sind diese Darlehen nur geringfügig teurer als für ein herkömmliches Darlehen, das sofort zur Auszahlung auskommt.

Weiter lesen »


Vorzeitig kündigen- immer sinnvoll?

Ein günstiger Zinssatz verleitet schnell dazu, sich langfristig diese Kondition zu sichern. Eine lange Zinsbindungsfrist schützt schließlich vor einem Zinsrisiko und zur Anschlussfinanzierung ist meist nur noch ein niedriger Schuldenberg übrig.
Doch sollten auch immer Überlegungen in alle Richtungen angestellt werden, denn will der Darlehensnehmer vorzeitig aus dem laufenden Vertrag aussteigen, ist meist Ärger mit im Spiel.

Weiter lesen »


Welche Konditionen bestimmen ein Forward- Darlehen?

In erster Linie verfolgt der Darlehensnehmer, der sich für diese Variante entscheidet das Ziel, sich bereits für die Zukunft ein bestimmtes Zinsniveau zu sichern.

Weiter lesen »


Kann man aktuelle Minizinsen heute schon für die Zukunft sichern?

Endet die Zinsbindungsfrist des Darlehens erst in einigen Jahren, muss niemand niedrige Zinsen tatenlos an sich vorüber ziehen lassen.

Weiter lesen »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH