Baufinanzierung

News » Fremdwährungsdarlehen » Schwächelt der Euro, dann wird Fremdwährungsdarlehen teuer

Schwächelt der Euro, dann wird Fremdwährungsdarlehen teuer

Der Euro hat in letzter Zeit oft Verluste hinnehmen müssen. Das macht insbesondere Immobilienfinanzierern Sorgen, wenn sie ihren Kredit in Schweizer Franken aufgenommen haben.

Der Euro schwächelt – darüber sind nicht nur die europäischen Mitgliedstaaten in Sorge. Immobilienfinanzierer, die vor einiger Zeit ihre Wohnimmobilie mit Hilfe der Schweizer Franken über ein Fremdwährungsdarlehen finanziert haben, sind ebenfalls in Sorge. Denn jeder Prozentpunkt den der Euro gegenüber den Schweizer Franken einbüßt, müssen sie effektiv mehr zurück zahlen. Da hilft auch das zinsgünstige Darlehen der Schweizer nichts mehr. Eine einfache Rechnung zeigt es auf: Benötigte der Häuslebauer ein Darlehen über 100.000 Euro konnte er dies zu 152.000 Schweizer Franken aufnehmen. Doch seit Oktober letzten Jahres hat der Euro um ca. 6,6 Prozent an Wert verloren. Deswegen sind diese 100.000 Euro heute nur noch rund 142.000 Schweizer Franken wert. Doch zurück zahlen muss der Kreditnehmer immer noch 152.000 Schweizer Franken, die 106.600 Euro entsprechen. So müssen die Baufinanzierer, die ihr Eigenheim über ein Fremdwährungsdarlehen in Schweizer Franken finanziert haben, heute tiefer in die Tasche greifen als einst geplant. Gefragt war dieses Darlehen trotz der Währungsrisiken, da der Zinssatz eines Kredites in Schweizer Franken teilwiese um bis zu 2,5% niedriger war als bei Euro-Darlehen. Das Risiko kann sich aber auch ganz schnell in einen Vorteil umkehren, wenn der Euro wieder an Wert gewinnt, sinkt auch die effektiv zurückzuzahlende Kreditsumme.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH