Baufinanzierung

News » Fremdwährungsdarlehen » Schweizer Franken: Fremdwährungskredit problematisch

Schweizer Franken: Fremdwährungskredit problematisch

Durch die gestiegene Nachfrage der Anleger nach dem krisenfesten Schweizer Franken hat dieser enorm an Wert gewonnen. Für Fremdwährungsdarlehensnehmer ergibt sich dadurch allerdings das Problem, dass ihr Schuldenberg in Euro ebenfalls zunimmt.

Noch immer misstrauen Anleger der Stabilität der Bankensysteme und fürchten eine Konjunkturflaute. Das Niedrigzinsniveau der Zentralbanken verstärkt diese Angst nur noch. So flüchten sich Anleger in wertstabile Anlagemöglichkeiten, wie Gold oder den krisenfesten Schweizer Franken. Da der Dollar immer im Zusammenhang mit der Goldnachfrage gesehen wird, hat dieser bedingt durch die gestiegene Nachfrage an Wert verloren. Im Gegensatz dazu ist, durch die hohe Nachfrage, der Schweizer Franken deutlich im Wert gestiegen.
Die Schweizer Franken sind neben dem Yen die Währung die Immobilienfinanzierer bei der Aufnahme eines Fremdwährungsdarlehens nutzen. Doch durch die großen Kursschwankungen und dem enormen Wertzuwachs der Schweizer Franken in letzter Zeit machen sich die Darlehensnehmer zurecht große Sorgen. Es kann nicht mehr von einer stabilen Währungsanbindung an den Euro gesprochen werden. So ist durch diese Entwicklung der Schuldenberg der Fremdwährungsdarlehensnehmer in Euro deutlich angestiegen. Diese Spanne kann sich bis auf ein Viertel der gesamten Kreditsumme belaufen. Wer zur Tilgung der Schulden noch ein Tilgungssurrogat eingerichtet hat, kommt eventuell auch noch in die Bedrängnis, dass dieses nicht ausreicht. So hat das Fremdwährungsdarlehen in Schweizer Franken momentan nur den Vorteil, dass die Kreditzinsen in der Schweiz deutlich unter denen in Deutschland liegen. Als Lösung des Problems hat der Schuldner viertel- bzw. halbjährlich die Möglichkeit das Fremdwährungsdarlehen, da es sich hierbei um ein variables Darlehen handelt, zu kündigen oder in einen Euro-Kredit umzuwandeln, solange nichts anderes vereinbart wurde.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH