Baufinanzierung

News » Immobilien » Beim Immobilienkauf gilt: Augen auf!

Beim Immobilienkauf gilt: Augen auf!

Die Anschaffung eines Hauses gehört für die meisten Menschen zu den teuersten Transaktionen in ihrem Leben. Allein aus diesem Grunde müssen einige wichtige Kriterien beachtet werden, bevor man sich für seine Traumimmobilie entscheidet.

Wer ein geeignetes Bestandsgebäude erwerben will, muss eventuelle Renovierungs- und Sanierungskosten bei der Finanzierung einplanen und auch darauf achten, dass die Kosten dafür in einem vernünftigen Verhältnis zum Kaufpreis stehen. Fällt die Entscheidung zugunsten einer Eigentumswohnung, sollte man beim Hausverwalter nach einer Einsicht in Versammlungsprotokolle nehmen, um frühzeitig zu erkennen, wo es Differenzen innerhalb der Eigentümergemeinschaft gibt. Im Zusammenhang damit wird es auch erforderlich, nach den vorhandenen Rücklagen zu fragen, die in der Regel für Instandsetzungen von Gebäudeteilen gebildet werden.
Dazu gehört eine Dachsanierung ebenso wie eine neue Heizanlage. Soll die Immobilie als Kapitalanlage eingesetzt werden, muss die mögliche Rendite frühzeitig ermittelt werden, die sich aus der Relation zwischen dem Kaufpreis und der Jahresmiete ermittelt. Erst wenn alle Kriterien auf dem Prüfstand waren, kann der potenzielle Käufer den Vertrag unterschreiben, ohne böse Überraschungen zu befürchten.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH