Baufinanzierung

News » Immobilien » Flexibles Bauen ebnet den Weg für später

Flexibles Bauen ebnet den Weg für später

Die Gesellschaft scheint im Umbruch zu sein; schließlich besagt die demografische Entwicklung, dass die Menschen immer älter werden und somit auch veränderte Ansprüche an die Wohnung gestellt werden.

So sind veränderte Wohnformen in einer Gemeinschaft von jung und alt ebenso gefragt wie Wohnungen für Alleinstehende mit Ausbaumöglichkeiten und große Familienwohnungen, die flexibel geteilt oder verkleinert werden können.
Daher sollte jeder Bauherr schon bei der Planung der neuen Immobilie darauf achten, dass zu einem späteren Zeitpunkt das Konzept der Immobilie verändert werden kann. Im günstigsten Falle sollte der Grundriss variabel an unterschiedliche Lebensphasen angepasst werden können. Geeignet dafür sind nutzungsneutrale Räume wie auch variable Raumverbindungen. Zukunftsweisendes Bauen ist also auch immer mit einer Wertsteigerung verbunden. Langfristig muss das eigene Heim immer die Voraussetzung erfüllen, um lange ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Immobilie führen zu können. Barrierefreies Wohnen lautet unter anderem das Stichwort, wenn die Immobilie alle Anforderungen erfüllen soll. Bei der Planung kann der Architekt frühzeitig die Weichen für eine spätere Umgestaltung stellen und wenn die Immobilie ihren Besitzer wechselt, kann dieses Kriterium auch positiv bewertet werden.


« vorheriger Beitrag | nächster Beitrag »


» einen Finanzierungsvergleich anfordern

» Beratung von einem unabhängigen Fachmann

» jetzt Kaufpreis senken Angebot anfordern

» die aktuellen Bauzinsen ansehen

» Bausparen beim Testsieger

Finden Sie uns bei Google+

Kategorien

Archiv





© 2005-2012 baufinanzierung-vergleich24.de - Ein Produkt der finads GmbH